Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Amazon-Händler müssen sich an zahlreiche und vielschichtige Richtlinien halten. Bei einem Verstoß droht die Kontenschließung. Dies zeigt auch der aktuelle Fall eines Händlers.
close button
Amazon Erfahrungsbericht: Ein Unternehmer, zwei Firmen und eine folgenreiche Kontensperrung
| Kategorie: Allgemein

„Hast du jemals einen Stau im Himmel gesehen?“ – Mit dieser Frage wirbt ein deutsch-französisches Unternehmen für seine Dienste: Wingly ist nämlich keine Mitfahr-, sondern eine Mitflugzentrale. Nachdem sich bereits Kunden in Frankreich via Flugzeug von A nach B chauffieren lassen dürfen, startet der Service nun auch in Deutschland.

Flugzeug im Licht

(Bildquelle Flugzeug: Sergii Chernov via Shutterstock)

Services wie Blablacar, Mitfahrgelegenheit.de oder auch Drive2Day geben Usern die Möglichkeit, sich schnell und einfach jemanden zu suchen, der sie mit dem Auto von A nach B fährt. Wer es gern aufregender oder exotischer hätte, kann künftig jedoch auch die Dienste von Wingly in Anspruch nehmen. Das Unternehmen bezeichnet sich als „Mitflugzentrale“ und vermittelt freie Sitzplätze in Privatflugzeugen.

Wingly möchte die Luftfahrt demokratisieren

Zum Deutschlandstart sind rund 40.000 Privatpiloten registriert, die über Wingly ihre geplanten Flüge (mit Start- und Zielorten) aufzeigen und Reisenden eine Mitfluggelegenheit bieten. Hat man als Kunde einen Flug gefunden, kann man sich auch Details zum Piloten anschauen, zum Beispiel die Bewertung, die gesamten Flugstunden oder auch die bereits geflogenen Stunden im entsprechenden Flugzeug.

Im Übrigen will Wingly nicht nur Reisestrecken via Flugzeug vermitteln, sondern hat auch Rundflüge in petto. Das Unternehmen möchte nach eigenen Aussagen grundsätzlich dabei helfen, die „fliegerische Leidenschaft“ zu teilen und seinen Kunden ein aufregendes und faszinierendes Abenteuer bieten. Mitgründer Lars Klein kommentiert: “Wir sind selber begeisterte Flieger und Mitflieger; wir möchten auch andere Menschen für diese faszinierende Erfahrung begeistern. Unser Ziel ist nichts weniger als die Demokratisierung der privaten Luftfahrt!”

Geschrieben von Tina Plewinski
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
2596 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.