Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Die Elektrokette Saturn wurde von der Deutschen Umwelthilfe abgemahnt und hat sich nun zu Wort gemeldet.
close button
Abmahnung durch Umwelthilfe: Saturn betont Engagement für Umwelt
| Kategorie: Allgemein

Die Hälfte der Europäer meint, dass der Online-Handel ein gutes Geschäftsmodell zum Start eines eigenen Unternehmens ist. Das geht aus einer Ebay-Studie hervor. Das Unternehmen sieht sich selbst als Sprungbrett für Unternehmensgründer.

Frau auf Ebay

© Daniel Krason / Shutterstock.com

59 Prozent der Europäer denken über die Gründung eines eigenen Unternehmens nach und fast die Hälfte der Befragten betrachtet den E-Commerce als geeigneten Start in die Selbstständigkeit. Das geht aus einer Erhebung von Ebay hervor. Das Unternehmen sieht sich dabei selbst als Sprungbrett für Unternehmensgründer im Online-Handel: Der Marktplatz biete „großes Potenzial durch eine einfach zu handhabende, dynamische Plattform mit einer weltweiten Reichweite“, so Ebay.

Ein Indiz dafür sei die steigende Zahl an Händlern, die einen Umsatz von über einer Million Euro auf dem Marktplatz erwirtschaften. „So erzielen immer mehr Händler durch den Verkauf über den weltweiten Online-Marktplatz Umsätze in Millionenhöhe“, erklärt Ebay. Aktuelle Zahlen, die für das Jahr 2016 erhoben wurden, zeigen demnach, dass knapp 2.000 Händler aus Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich und Spanien die Umsatzmillion erreicht haben. Deutschland hat mit 1.095 Umsatzmillionären dabei den größten Anteil. Erst im Januar diesen Jahres hatte Ebay bekannt gegeben, über 1.000 Händler mit einem Umsatz von über einer Million Euro in Deutschland zu haben.

Ebay gewährt Einblicke in den Handel auf dem Marktplatz

Um Händler über Entwicklungen auf dem Marktplatz zu informieren, hat Ebay das neue Projekt „Inside the Ebay Economy“ gestartet. Das Projekt zeigt, welche Branchen europaweit bei einer Gründung besonders attraktiv sind. Die Kategorien Haus & Garten (26 Prozent in Deutschland), Fashion (26,3 Prozent in Großbritannien, 25,9 Prozent in Italien) und Electronics (27,2 Prozent in Frankreich, 28,1 Prozent in Spanien) haben demnach im vergangenen Jahr die meisten Shop-Anmeldungen verzeichnet.

„Inside the Ebay Economy“ ist der Auftakt der neuen Serie „News aus der Ebay Händlerrepublik“, in der Ebay jeden Monat neue Fakten, Daten und persönliche Erfolgsgeschichten von Händlern präsentieren will. So soll anderen Händlern ein Einblick in den Online-Handel bei Ebay geboten werden.

Geschrieben von Michael Pohlgeers
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
1271 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.
,