Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Apple wertet künftig die Anzahl von Anrufen und E-Mails aus, um die Vertrauenswürdigkeit von iPhones und iPads zu ermitteln.
close button
Gegen Betrug: Apple erfasst Anruf- und E-Mail-Verhalten der Nutzer
| Kategorie: Allgemein

Der Like-Button von Facebook bekommt Gesellschaft: Die Handelsplattform eBay startete kürzlich mit ihren eigenen Like-Buttons "Like", "Want" und "Own". Zunächst kommen diese Timeline-Apps nur für ausgewählte Produkte zum Einsatz, vor allem in den Kategorien Mode und Sammlerstücke bei eBay in den USA. Über die neuen Buttons können Facebook-Mitglieder ihren Freunden mitteilen, welche Produkte sie generell mögen, haben wollen oder bereits besitzen.

Ein Klick auf den „Share with friends“-Link führt zu einem Facebook-Login via eBay. Dort wird die Aktivität dann in der Timeline angezeigt. So einfach integrieren die neuen Buttons Aktivitäten mit Facebook-Freunden und forcieren das Shopping einmal mehr als sozialen Prozess. Die Reaktionen auf die eBay-Buttons waren jedoch gemischt. Einige Verkäufer versprechen sich durch ihren Einsatz mehr Umsatz, andere monieren eine zunehmende Unübersichtlichkeit auf dem Bildschirm. Richtig gute Werbung für eBay sei das, denn natürlich haben viele der Facebook-Freunde die gleichen Interessen und so könnte es Klicks hageln.

Andere Kunden beklagten sich bei der Button-Einführung in den USA, dass es doch besser wäre, die Dinge einfach zu halten und nicht immerzu etwas Neues hinzu zu fügen. Ein anderer Verkäufer sagte laut www.ecommercebytes.com „Zugegeben verursachen die Buttons mehr Unordnung, aber ich mag die Idee. Was ist denn daran so schlimm, wenn Freunde ihre Vorlieben für Produkte teilen? Es ist doch großartige Werbung, wenn jemand durch einen Eintrag angeregt wird.“ Aber der Verkäufer fügte noch hinzu, dass das eigentliche Problem woanders läge, nämlich dass man nicht herausfinden könnte, wie und warum die Buttons eigentlich an ihren Platz gelangten…

Geschrieben von Redaktion
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
12894 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL

Kommentare  

#1 Olivenholzliebhaber 2013-06-13 00:01
damit sind sie eh spät dran....aber ich finde es gut. Zu dem Thema "liken" (promoten)sind andere und neue Plattformen wie Edelight, Pinterest und Summally am Start (die scheinbar nichts verkaufen, sondern nur empfehlen) und laufend den etablierten Handelsplattfor m zumindestens einen Teil der "Meinungsbildun g" ab.

Mal sehen, bin gespannt, ob es in Ebay genutzt wird...
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren