Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Im letzten Jahr konnte ProSiebenSat.1 seinen Umsatz um 7 Prozent auf knapp 4,08 Milliarden Euro steigern - insbesondere dank seinem sogenannten Commerce-Segment.
close button
Dank „Commerce“-Segment: ProSiebenSat.1 steigert Konzernumsatz um 7 Prozent
| Kategorie: Allgemein

Bei eBay ist derzeit jeden Sonntag Bescherung. Um das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln, sind zur sogenannten Sonntagsbescherung zahlreiche Produkte auf dem Online-Marktplatz im Angebot. Das kommt bei der Kundschaft gut an – seit 18. November konnte eBay durch diese Aktion bereits 6 Millionen Euro Umsatz generieren. Ähnlich den WOW! Tagesdeals, bewirbt eBay die zeitlich beschränkten Angebote der Sonntagsbescherung mit groß angelegten Werbekampagnen und sichert so bisweilen hervorragende Verkaufszahlen. Die Applet-X GmbH hat mit ihrem Verkaufsanalyse-Tool chartixx den Erfolg der Sonderangebote untersucht.


Der beste Aktionstag auf der Plattform war demnach bisher der 2. Dezember, an dem nicht nur die mit 2,5 Millionen Euro umsatzstärkste Sonntagsbescherung stattfand, sondern auch der erfolgreichste Tagesdeal aller Zeiten vielfach über den virtuellen Ladentisch ging.

610.500 Euro in 16 Stunden

Dabei handelte es sich um ein 24-teiliges Besteckset von Villeroy&Boch, das 13.875 mal verkauft wurde und dem eBay-Händler damit einen Umsatz von 610.500 Euro in nur 16 Stunden bescherte. Alle verkauften Exemplare des im Vorfeld viel beworbenen Bestecksets machten sich nach Angaben des Verkäufers bereits am darauf folgenden Montag auf den Weg zu den Empfängern.

Auch wenn der Umsatz am gestrigen Sonntag wieder etwas zurückgegangen ist, so scheint eBay doch immer mehr den Geschmack der Kunden zu treffen. Nachdem am ersten Sonntag nur zwei Artikel ausverkauft waren, wurden letzten Sonntag bereits 10 der 38 Angebote ausverkauft.

Wie die Applet-X GmbH mitteilt, waren bei der Sonntagsbescherung die erfolgreichsten Kategorien nach Stückzahlen  „Kleidung & Accessoires“ gefolgt von „Möbel & Wohnen“ und dann der umsatzstärksten Kategorie „Computer & Tablets“. Bei den Conversions führt die Kategorie „Musik“ mit 15,5% vor „Büro & Schreibwaren“ (11,5%) sowie „Tickets“ (10,3%).

Geschrieben von Redaktion
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
7782 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.