Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...

| Kategorie: Internationales

Artikelbild
© r.classen / Shutterstock.com
Der Discounter Aldi Süd, der vor einem Jahr in China seinen Online-Shop startete, hat sich dort erfolgreich als Premiumanbieter etabliert. Die Plattform wirbt bei den Produkten mit der deutschen Qualität, was wohl besonders gut bei den chinesischen Kunden ankommt. Laut Medienberichten plant Aldi Süd angeblich in den nächsten Jahren die Eröffnung von rund 50 Filialen. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Internationales

Artikelbild
© Ken Wolter - Shutterstock.com
Nachdem Walmarts großer Konkurrent Amazon bereits seit einiger Zeit in seinen „Amazon Go“-Märkten auf Kassen verzichtet, zieht nun auch der US-Einzelhandelskonzern selbst nach. Doch „Check Out With Me“ funktioniert anders als Amazons Checkout-Möglichkeit: Walmart-Kunden brauchen sich zwar ebenfalls nicht an Kassen anstellen, müssen aber dennoch mit Mitarbeitern in Kontakt treten, um zu bezahlen. Wir erklären, wie „Check Out With Me“ funktioniert. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Internationales

Artikelbild
© Claudia K / Shutterstock.com
Wie informierte Kreise berichten, will der chinesische Online-Händler JD.com auf seiner Plattform mehr europäische Luxusmarken vertreten haben. Auf einem Kongress in Madrid wollte sich das Unternehmen im Zuge dessen deutlich von seinem Konkurrenten Alibaba abgrenzen. Ein Sprecher meinte demnach, dass JD.com eine schnellere Lieferung und einen besseren Betrugsschutz als sein großer Konkurrent bieten kann. ...
...weiterlesen

| Kategorie: Internationales

Artikelbild
© Makistock / shutterstock.com, Adyen
Der niederländische Payment-Anbieter Adyen blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. So konnte der Konzern nicht nur die Umsatzmilliarde knacken, sondern auch mit namhaften Unternehmen seinen Kundenstamm deutlich erweitern. Auch das erste Quartal 2018 stand bereits ganz im Zeichen der Expansion. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Internationales

Artikelbild
Göran Marby, CEO von ICANN (© ICANN)
Whois, die Datenbank für Domain-Auskünfte, wird in ihrer jetzigen Form bald nicht mehr bestehen, denn sie verstößt gegen die DSGVO, die am 25. Mai bindend wird. Der Grund dafür ist offenbar recht simpel: Die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers), die zwei Jahre Zeit hatte, entsprechende Anpassungen vorzunehmen, hat es verschlafen – oder nicht für nötig befunden. Wie es mit Whois nach dem 25. Mai weiter geht, ist ungewiss. ...
...weiterlesen
4 Kommentare

| Kategorie: Internationales

Artikelbild
© Fabio Balbi – shutterstock.com
Übernachtungsportale wie Airbnb kämpfen seit jeher mit starkem Gegenwind. Nicht nur die Hotelbranche, auch ganze Städte und Regionen zeigten sich in der Vergangenheit wenig erfreut über die Online-Vermittlung privater Unterkünfte. Auch Paris will nun härtere Geschütze auffahren und droht den Plattformen mit horrenden Strafen. ...
...weiterlesen

Anzeige
Fullbanner Platz 2
| Kategorie: Internationales

Artikelbild
© Aritra Deb / Shutterstock.com
Im Rahmen eines Staatsbesuchs in China hat die österreichische Ministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort eine Vereinbarung mit dem chinesischen Wirtschaftsministerium getroffen. Damit soll Händlern aus Österreich der Zugang zum chinesischen E-Commerce-Markt erleichtert werden. Vom Abkommen erhoffe man sich einen besseren Zugang zu chinesischen Plattformen wie JD.com. Auf der einen Seite sei dies eine „Chance für österreichische Unternehmen“, auf der anderen Seite erhofft man chinesische Unternehmensansiedlungen im eigenen Land. ...
...weiterlesen