Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Das Leipziger Unternehmen Posterlounge hat Online-Shops in Frankreich und Spanien gestartet und treibt so seine Internationalisierung voran.
close button
Internationalisierung: Posterlounge startet Online-Shops in Frankreich und Spanien
| Kategorie: Internationales

Ebay testet in den USA eine neue Funktion, mit der die vollständige Produktbeschreibung erst über einen Klick auf eine entsprechende Schaltfläche angezeigt wird. Das bringt die Händler auf die Barrikaden, die um ihre Verkäufe fürchten.

Lupe

(Bildquelle Lupe: Feng Yu via Shutterstock)

Mit dem neuen Layout der Produktseite will Ebay offenbar einen neuen Button einfügen, über den die vollständige Produktbeschreibung eingeblendet wird. Der Online-Marktplatz testet das neue Layout derzeit in den USA und will damit nach eigenen Angaben das Kauferlebnis vereinfachen und verbessern. Das erklärte Jeff Terrell, Ebays Director of Community, auf Nachfrage der aufgebrachten Händler.

Die Sorge der Ebay-Händler: Kunden könnten vom Kauf abgeschreckt werden, weil sie die Produktbeschreibung nicht direkt sehen und vielleicht davon ausgehen könnten, dass der Händler sie nicht eingetragen habe. Andere vermuten, dass Ebay mit dem neuen Layout und der versteckten Produktbeschreibung mehr Platz schaffen will: „Das wirkt wie ein gut durchdachter Schachzug, vielleicht um mehr Platz für noch mehr Off-Site-Anzeigen zu haben“, schreibt ein Händler laut eCommerceBytes.

Ebay will negative Auswirkungen vermeiden

Inzwischen umfasst das Thema in der Ebay-Community 29 Seiten. Terrell versuchte, die Gemüter zu beruhigen und erklärte, dass es sich um einen temporären Test handele. Laut eCommerceBytes fürchten viele Händler, dass sie negative Bewertungen von Kunden erhalten, da das gelieferte Produkt nicht wie beschrieben war – weil die Beschreibung eben nicht direkt ersichtlich ist. Terrell versprach, dass Ebay negatives Feedback, welches durch den Test entstanden ist, entfernen wolle.

Ob Ebay die versteckte Produktbeschreibung schließlich permanent einführt, ist fraglich. Die Reaktionen der Händler zeigen, dass zumindest sie der Änderung nicht positiv gegenüberstehen. Auch das Argument der Vereinfachung wird von vielen angezweifelt: Ein zusätzlicher Klick, um die Produktbeschreibung zu sehen, sei eher eine Verkomplizierung.

Geschrieben von Michael Pohlgeers
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
5036 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTARE  
platzhalter
taccocoya
2017-07-06 14:42 | #8
Der Spaß hat wohl jetzt auch in Deutschland begonnen!

Ich denke,
wenn die Artikelbeschrei bung sich nich mehr unmittelbar auf der Seite beim Artikel befindet,
ist sie auch rechtlich irrelevant!?!
Wie soll man einen Zusammenhang mit dem Artikel beweisen,
wenn nicht einmal klar ist, wo sich die Artikelbeschrei bung befindet?!
Und durch klick auf einen Link, für sich alleine stehend, völlig zusammenhangslo s plötzlich auftaucht?

Das heißt für mich, in Zukunft wird weder eine Artikelbeschrei bung geschrieben noch gelesen!
Unterm Strich, werde ich wohl kaum noch etwas kaufen bis das geregelt ist!
Oder man muss lernen sich extrem kurz zu fassen, dass im Titel alles schon beschrieben ist!

In der Kürze liegt die Würze!
platzhalter
Redaktion
2015-02-18 11:00 | #7
Hallo Hans,

Ebay verstößt mit dieser neuen Anzeigefunktion nicht gegen geltendes Recht, da letztendlich leider der Händler für die unzureichende Anzeige einstehen muss. Online-Händler, die sich den eBay-Grundsätze n unterwerfen, müssen diese letztendlich hinnehmen.


Die Redaktion
platzhalter
Hans
2015-02-17 14:28 | #6
ist das rechtlich in Deutschland überhaupt okay oder haben wir dann ruckzuck die Abmahner am Hals?
Wir haben so langsam auch keinen Bock auf EBay mehr. Fängt schon mit der Bildqualität an. Da haben wir Originalfotos von der Firma, deren Produkte wir anbieten. Nun sind die zu klein und wir können keine Stückzahlen, Preise oder sonstige Änderungen mehr eingeben, weil Ebay die Fotos nicht mehr akzeptiert. Man kann doch nicht alle auspacken und selber fotografieren und das dann als original verschlossene neue Ware anbieten.
platzhalter
Redaktion
2015-02-17 14:19 | #5
Lieber Klaus,

wir können Ihre Hilflosigkeit nachvollziehen und solche Schwierigkeiten mit Ebay sind uns bereits das ein oder andere Mal zu Ohren gekommen. Ihre Meinungen und Erfahrungen sind uns natürlich sehr wichtig und mit OnlinehändlerNe ws wollen wir auch auf die Sorgen und Nöte unserer Händler aufmerksam machen. Allerdings kann der Händlerbund nicht die Handhabe von Ebay beeinflussen und auch Sie können in solch einem Fall nicht mehr tun als Sie bereits getan haben. Der Händlerbund sammelt aber solche Anliegen und bringt diese in Gesprächen mit Ebay ein. So wird dafür gesorgt, dass Ihre Probleme auch gehört werden.

Die Redaktion
platzhalter
Klaus
2015-02-16 23:58 | #4
von wegen ebay nimmt die Mängel die durch nicht sichtbare Beschreibung entstehen raus...

Die nehme gar nichts raus!!! Selbst mehrere Mängel bei EINER! Transaktion ODER wenn der Käufer schreibt "Fall aus Versehen geöffnet, meinte anderen Verkäufer" ODER wenn der Käufer schreibt "Verzögerung Fehler der Post, lt. Poststempel rechtzeitig versandt" - ODER, ODER, ODER...

ICH HAB MIR DIE LETZTEN 3 MONATE DEN MUND BEIM SOGENANNTEN KUNDENSERVICE FUSSELIG GEREDET... NICHTS HABEN DIE RAUSGENOMMEN - GAR NICHTS!!!!

UND JETZT??? WAS RÄT EINEM DA DER HÄNDLERBUND????

H I L F E..!

Wegen ebays Untätigkeit und nicht einhalten des Versprechens bei ungerechtfertig ten Mängeln den Verkäufer zu unterstützen hab ich schon 2x die Top-Bewertung verloren...

Ich hab einen Hals - das glaubt keiner! Auch weil man absolut hilflos ist und rein gar nichts unternehmen kann!
platzhalter
Georg
2015-02-16 15:24 | #3
Haben Mitbewerber bei Ebay Saboteure eingeschleust - oder wie kommt man mit gesundem Menschenverstan d auf solche Ideen ? Man muss schon ordentlich neben der Kappe stehen, um noch zu glauben, dass damit dem kränkelnden Patienten auf die Füsse geholfen werden kann.
platzhalter
Thomas
2015-02-16 11:32 | #2
Na, das wird lustig wenn die das in Ebay Deutschland einführen!!!!
platzhalter
claudia
2015-02-16 08:38 | #1
Hab langsam keine Lust mehr bei denen !

Wenn ich schon den Namen Ebay höre wird mir ganz anderst. Die haben mir seit August 2014 meine Existenz vernichtet. Einfach so klamm heimlich und unerwartet sämtl. Angebote bei 99,4 Prozent positiv gelöscht.

Nur weil in den letzten 12 Monaten sich 11 Käufer über die Versandzeit beschwert hatten. Alle Artikel wurden geliefert und mit Sendungsnummer versehen. Jeder Käufer hat seinen Artikel bekommen.

Fehler lagt zumeist am Käufer da er entweder nicht Zuhause war oder auch bei der Versandfirma. Ich habe immer innerhalb 2 Tagen versendet.

Bin schon seit über 10 Jahren bei denen. Jetzt kann ich keine Miete, Rechnungen usw. bezahlen. Gerichtsvollzie her war letzte Woche schon da.
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.