Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Wie ist die Lage beim Digitalisierungsprojekt Diepholz bei Ebay? Vertreter beider Parteien gaben uns ausführlich Auskunft.
close button
„Diepholz bei Ebay“: Was sich hinter dem Digitalisierungsprojekt verbirgt
| Kategorie: Interviews

Die seit 2008 existierende Open-Source-Software ist bei Online-Händlern für die Webshop-Erstellung beliebt. Die Popularität von Magento spiegelt sich dabei auch in regelmäßig stattfindenden Meet Magento Events wider. Im Interview mit Annemarie Hache stellen wir die Meet Magento Association vor, die als gemeinnützige Organisation und Sprachrohr der Magento-Community dienen möchte und weiterhin Dienstleistungen und Services rund um Magento für die Mitglieder der Assoziation anbietet.

Online-Shopping

(Bildquelle Online-Shop: Denys Prykhodov via Shutterstock)

Regelmäßig finden die Meet Magento Events statt. Viele Shops nutzen Magento für ihren Online-Shop. Warum wurde die Meet Magento Association entwickelt? 

Annemarie Hache: Die Meet Magento Events gibt es ja bereits seit 2009. Erst nur in Deutschland, organisiert von der Netresearch GmbH & Co. KG. Ab 2012 dann auch in anderen Ländern, organisiert durch die Netresearch App Factory AG und lokalen Partnern. Inzwischen gibt es über 20 Meet-Magento-Veranstaltungen weltweit. Diese Arbeit wollen wir nun im Rahmen der Meet Magento Association weiterführen. Zum Leistungsspektrum des Vereins gehören außerdem die Entwicklerkonferenz Developers Paradise und die lokalisierten Magento Editionen. Weiterhin können Online-Händler Mitglied im Verein werden, um sich rund um das Thema E-Commerce beraten zu lassen und Magento-Anwenderfragen zu klären.

Bisher existiert für die Mitglieder der Meet Magento Association die Möglichkeit, sich für das Basispaket zu entscheiden, das den Support, Serviceleistungen und das Profitieren von zwei Programmen zur Verbesserung von Magento enthält. Welche weiteren Mitgliedschaftstypen, die im Vergleich zum Basispaket mehr Leistungen enthalten (müssten), sind für die Zukunft geplant?

Wir werden die Basismitgliedschaft um einige sinnvolle optionale Module erweitern. Aktuell planen wir z.B. einen individuellen Live Experten Chat, wo man sich gemeinsam das Backend des Shops ansehen und Fragen sowie kleine Probleme klären kann. Unser Vertriebsteam steht in engem Kontakt mit unseren aktuellen und auch potenziellen Mitgliedern, d.h. wir haben für jeden Wunsch ein offenes Ohr und versuchen, zu unterstützen wo es nur geht. Natürlich evaluieren wir dann auch regelmäßig, ob wir etwas standardmäßig als Leistung oder in die Mitgliedschaft aufnehmen sollten. 

Zu euren Leistungen gehören die Customer Connection Initiative und das Customer Engagement Programm. Welche konkreten Fragen werden hier bearbeitet und wie funktionieren beide Programme?

Im Rahmen der Customer Connection Initative wollen wir Magento-Nutzer zusammenbringen. Ähnlich wie dies bereits auf unseren Events der Fall ist, wollen wir ganzjährig eine Plattform zur Zusammenarbeit bieten. Diese richtet sich nicht nur an Online-Händler, die Magento nutzen, sondern auch an Magento-Agenturen, Magento-Entwickler und alle Unternehmen, die Services rund um Magento anbieten. So veranstalten wir z.B. am Vorabend der Meet Magento Deutschland, dem 03. Juli, ein Magento-Agenturtreffen. Wir wollen hier eine weitere Möglichkeit zum Networking und Erfahrungsaustausch bieten und vielleicht findet sich ja der ein oder andere Partner für ein Magento-Projekt, das für die eigene Agentur allein nicht zu stemmen ist.

Im Customer Engagement Programm wollen wir alle Innovationen rund um Magento sammeln und vorantreiben. Die Magento-Community ist sehr aktiv und hat jeden Tag gefühlt tausend neue Ideen. Wir wollen sehr gute Ideen gern unterstützen - durch unsere Events haben wir eine gewisse Marktmacht und Reichweite, die für viele Projekte hilfreich ist. Im Rahmen dieses Programms sind auch weitere Verbesserungen an der Magento 1.x Version geplant. Nachdem jetzt Magento 2.0 verfügbar ist, werden für die alte Version noch die notwendigen Sicherheitsupdates zur Verfügung gestellt. Wir sind bereit, daran noch weiter zu arbeiten, sofern der Bedarf danach besteht. In Kürze wird das Update auf die Version für unsere Lokalisierten Magento Editionen zur Verfügung stehen. Allein in Deutschland nutzen ca. 1.000 Händler diese spezielle Version und wir müssen nun mit dem Update dafür sorgen, dass Sicherheitslücken in Magento geschlossen werden. Desweiteren wird in der neuen Edition für Deutschland auch das neue Paypal plus integriert sein.

Auf jeden Fall stehen wir mit den beiden Programmen noch am Anfang und wir freuen uns immer über engagierte Unternehmen, die uns mit ihren Ideen kontaktieren.

Die Meet Magento Association hat sich 2015 auf Deutschland fokussiert. In welchen weiteren Ländern möchte sich die Meet Magento Association in Zukunft engagieren? 

Unsere Vertriebstätigkeiten konzentrieren sich aktuell auf den deutschen Markt. Generell nehmen wir aber natürlich jetzt schon Mitglieder aus anderen Ländern auf. In Zukunft möchten wir verstärkt in jedem Land starten, wo wir bereits ein Event und einen lokalen Partner vor Ort haben. So starten wir in wenigen Wochen auf diesem Weg in Rumänien. Mit anderen lokalen Partnern sind wir noch im Gespräch, ob sie neben der Veranstaltung noch eine lokale Niederlassung der Association betreuen wollen. Darüber hinaus wollen wir mit der Association natürlich auch neue Märkte in Asien und Südamerika erschließen.


 

Über Annemarie Hache

Annemarie HacheAnnemarie Hache hat nach ihrem BWL-Studium für Netresearch gearbeitet und bereits die Meet Magento UK 2011 und Meet Magento Events in Brasilien organisiert. Sie arbeitet für die Meet Magento Association und ist darüber hinaus für die Weiterentwicklung von Events in Südamerika und Asien zuständig.

 

Geschrieben von Martin Gaitzsch
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
1319 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.
,