Super Banner Wallpaper

Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Die Deutschen kommen nicht so recht mit der Digitalisierung klar. Das zeigt zumindest der D21-Digitalindex. Doch die Entwicklung ist immerhin positiv.
close button
Digitalisierung: Ein Drittel der Deutschen fühlt sich überfordert
| Kategorie: Studien

Dem USA-Portal E-Commerce Bytes liegt eine Studie von Shop.org zum Kundenverhalten bezüglich Same-Day-Delivery vor. Das Ergebnis: Die schnelle Lieferung kommt im Altersvergleich besonders bei den 18- und 34-Jährigen an und nach Geschlechtern aufgeschlüsselt, sind es vor allem die Männer, die nicht lange auf ihre Sendungen warten wollen.

Pakete auf dem Laufband

Insgesamt nutzten laut der Erhebung 4,2 % der Verbraucher im Weihnachtsgeschäft die Lieferung am selben Tag, während weitere 7,2 % den Service gelegentlich in Anspruch nahmen. Männer wollen Käufe offenbar besonders schnell in den Händen halten, denn 6,3 % von ihnen entscheiden sich regelmäßig für Same-Day-Delivery. Bei den Frauen sind es nur 2,4 %.

Morgens bestellt, abends schon geliefert – das wünscht sich vor allem die Altersklasse der 18- und 34-Jährigen. Von ihnen nutzten im Untersuchungszeitraum ganze 12,4 % die Option „Same-Day-Delivery“ regelmäßig, weitere 17 % wollten ihre Bestellungen gelegentlich noch am selben Tag erhalten.

Dem Magazin E-Commerce Bytes gegenüber prophezeite Vickie Cantrell von Shop.org, dass vor allem Geschenke und Lebensmittel bei Verbrauchern für den Same-Day-Delivery-Service infrage kommen.

 

 

 

Geschrieben von Ariane Nölte
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
3928 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTARE  
platzhalter
mike
2015-11-20 09:06 | #3
Mach ich glaube ich auch. Same Day. Hier im Ruhrpott ist ja innerhalb von einer Stunde alles erreichbar. Für 15 € fahre ich auch selber.
platzhalter
Mario
2013-04-18 08:43 | #2
Was für eine kranke Welt.
Ich werde mich nicht an jedem Müll beteiligen.
Meine Kunden sind zufrieden wenn die Ware nächsten Tag bei denen gebracht wird.
Daher 2-3 Tage Lierzeit ist vollkommen in Ordnung. Wir sollten nicht jeden Mist aus den USA mit machen.
Ebenfalls stellt sich hier die Frage, was ist mit Warenversand? Großbrief? ist der Kunde wirklich gewillt hier mehr Geld für Porto zu zahlen? nach meiner Erfahrung eher nicht !!
platzhalter
Thomas
2013-04-17 13:25 | #1
Also ich habe neulich ein Buch bestellt und diesmal nicht bei Am****. Auf Rat einer Freundin habe ich eine Berliner Buchhandlung genutzt, die ebenfalls Bücher verschicken. 8 Tage versandzeit fand ich dann aber doch etwas happig. Es muss nicht gestern geliefert werden, wenn ich heute bestelle, aber 8 Tage?
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.