Das Infoportal des Händlerbundes

KATEGORIEN...
Die Vormachtstellung von Booking.com wird immer größer. Experten fordern nun ein Eingreifen der Politik, um einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten.
close button
Wettbewerb in Gefahr: Dominanz von Booking.com wächst unaufhaltsam
| Kategorie: Studien

Eine Studie des US-amerikanischen Marktforschungsunternehmens Forrester geht davon aus, dass der Mobile Commerce in den USA in den nächsten fünf Jahren von 100 auf 209 Milliarden US-Dollar ansteigen wird.

Frau hält Handy auf dem Online-Shopping steht
© Georgejmclittle / Shutterstock,com

Das Marktforschungsunternehmen Forrester Research schätzt in seiner aktuellen Prognose für den Mobile Commerce, dass Amerikaner im Jahr 2017 mit ihren mobilen Geräten 153 Milliarden US-Dollar ausgegeben haben. Die Studie legt nahe, dass die Einzelhandelsumsätze von Smartphones in den nächsten fünf Jahren von 100 Milliarden US-Dollar auf 209 Milliarden US-Dollar anwachsen werden. Dies geht aus einem Bericht der MediaPost hervor.

Marktforscher erwarten 53 Millionen neue Smartphone-Käufer

Die Analysten von Forrester sind der Ansicht, dass sich die Zahl der Verbraucher, die mit ihren mobilen Geräten einkaufen, in den nächsten fünf Jahren mit einer jährlichen Wachstumsrate von 13 Prozent erhöhen dürfte. Die Marktforscher erwarten in dieser Zeit etwa 53 Millionen neue Mobile-Commerce-Nutzer. Laut der Studie werden etwa 82 Prozent der Online-Kunden bis 2022 etwas über ein mobiles Gerät kaufen.

Etwa 6 Prozent kaufen täglich über ihr Smartphone ein

In einer Umfrage wurden Verbraucher dazu befragt, wie oft sie physische Waren auf einem Mobiltelefon kaufen. 46 Prozent gaben an, im Jahr 2017 das noch nie getan zu haben, 2016 waren es mit 41 Prozent etwas weniger. Etwa 6 Prozent meinten, dass sie täglich auf diese Weise einkaufen würden, wobei der Wert 2016 bei 11 Prozent lag. Nach der Studie beträgt der durchschnittliche Bestellwert auf Desktops 155 US-Dollar und 120 US-Dollar für mobile Geräte.

Die Online-Umfrage von Forrester umfasste 58.000 Befragte in den USA und 6.011 Teilnehmer in Kanada im Alter zwischen 18 und 88 Jahren.

Geschrieben von Anna Chumachenko
ARTIKEL WEITEREMPFEHLEN
558 mal gelesen
ÄHNLICHE ARTIKEL
KOMMENTAR SCHREIBEN

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Schutz vor Spam-Kommentaren wird meine IP-Adresse gespeichert. Mit dem Absenden meines Kommentars bin ich damit einverstanden und stimme der Veröffentlichung meines Namens sowie der Verlinkung meines Namens mit meiner Webseite, soweit ich diese bei der Kommentierung angegeben habe, zu.