Teilen Teilen Kommentare Drucken

Die B2B-Branche im Wandel – shopware stärkt mit bepado die Händler gegen die Marktführer

Veröffentlicht: 07.06.2013 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 06.06.2013 | Gelesen: 5515 mal

Wie wir bereits berichteten, plant shopware schon seit längerer Zeit die Markteinführung seines neuen E-Commerce-Portals. Heute wird der nächste große Schritt in Richtung Launch getan: Das Unternehmen stellt auf dem shopware Community day die B2B Plattform vor, die großes Potenzial aufweist und den Online-Handel verändern könnte.

 bepado

Ziel von dem Netzwerk bepado ist es, Online-Händlern die Möglichkeit zu geben, ein professionelles B2B-Networking zu betreiben. Dies beinhaltet beispielsweise die Vernetzung der Unternehmen untereinander, die Pflege und den Ausbau geschäftlicher Beziehungen sowie den Daten- und Produkt-Transfer. Außerdem ist es durch die Shop-Vernetzung möglich, eine Artikelsuche von einem Shop auf alle Händler-Sortimente auszuweiten. Durch das Product Sharing und gemeinsame Marketingaktionen soll das Cross-Selling gefördert werden.

Doch nicht nur Händler, auch Lieferanten können von bepado profitieren. Auch sie sollen sich problemlos in das Portal einklinken können. Damit wäre für sie eine zentrale Übersicht auf alle Anbieter gewährleistet, die beliefert werden müssen. Und durch die Vernetzung wären auch sie in der Lage, neue Geschäftspartner und Kunden zu erschließen.

Mit dem auf Zusammenhalt konzipierten Portal bepado können die kleineren und mittelständischen Unternehmen gestärkt werden. Da viele von ihnen sonst von Marktführern wie Amazon oder eBay abhängig und den Bestimmungen und teils horrenden Provisionen der Monopolisten ausgeliefert sind, bietet das neue B2B Portal genau jene Vorteile, die bislang vermisst wurden. So verzichtet bepado beispielsweise auf transaktionsbedingte Provisionen, wie sie sonst bei solchen Plattformen üblich sind.

Der erste teilnehmende Lieferant wurde bereits gefunden: Mit über 800.000 Artikeln hat sich die Libri GmbH dem Start von bepado angeschlossen. Die größte Buch-Vertriebsgesellschaft äußert sich sehr positiv über die innovative B2B-Plattform, die „eine sehr gute Möglichkeit für mittelständische Händler [ist,] ihr Angebot geeignet zu ergänzen und sich in Ihrer Vielfalt zu präsentieren.“

Mit der heutigen Präsentation von bepado wird sich zeigen, wie überzeugend sich das B2B-Modell gestaltet, wie die Händler das Portal beurteilen und welche Chancen das Unternehmen gegen die übermächtigen Vorreiter der E-Commerce-Welt haben wird.

Eine Vorschau von Bepado sehen Sie hier:

Vorschau der Website bepado

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.