Teilen Teilen Kommentare Drucken

Deutsche Post: Übernahme des E-Mail-Marketing-Spezialisten Optivo

Veröffentlicht: 01.07.2013 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 01.07.2013 | Gelesen: 4826 mal

Nach eigenen Aussagen gehört Optivo zu den führenden europäischen Anbietern von professionellem E-Mail-Marketing. Im Zuge der vollständigen Übernahme durch die Deutsche Post AG kann der Multichannel-Dienstleister dem gelben Großkonzern nun im Bereich des Online-Werbemarkts entscheidend unter die Arme greifen.

Post-Flaggen

E-Mail-Marketing als „Brücke zwischen den klassischen Dialoglösungen und der digitalen Welt“

Optivo bietet seinen Kunden die Möglichkeit, individualisierte Werbe-E-Mails und Newsletter zu verschicken und diese im Anschluss auszuwerten. Auch die Bereiche Social Media, Fax oder SMS bzw. Mobile E-Mails sind im Leistungspaket enthalten. Das Berliner E-Mail-Marketing-Unternehmen profitiert von der Übernahme, indem es seine Lösungen und Technologien weiter festigen und ausbauen kann. Die Deutsche Post wiederum ist in der Lage, ihr Portfolio zu erweitern und das Standbein im Bereich der Online-Werbeindustrie weiter zu stärken.

Schon in der Vergangenheit hatte die Deutsche Post AG bereits die Berliner Targeting-Plattform Nugg.ad und den Kölner Anbieter für Performance-Marketing-Lösungen Adcloud übernommen. Mit ihrer neuesten Errungenschaft will das Unternehmen „die erste Adresse als neutraler Technologiedienstleister für die werbetreibende Wirtschaft sein“, so Konzernvorstand BRIEF Deutsche Post DHL Jürgen Gerdes.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.