Teilen Teilen Kommentare Drucken

E-Commerce – die vielfältigen Möglichkeiten im Internet

Veröffentlicht: 23.03.2013 | Autor: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 26.04.2013

E-Commerce – was ist das überhaupt? Viele Personen wissen mit diesem Begriff nur sehr wenig anzufangen. Doch im Prinzip bezeichnet E-Commerce genau das, was beinahe jeder von uns vermehrt vollzieht – im Internet einkaufen oder eben aus der Sicht von Unternehmen gesprochen, in eine geschäftliche Beziehung mit einem andere Unternehmen über das Internet zu treten. Dies impliziert bereits, dass E-Commerce mehrere Bereiche umfasst. Das ist kaum verwunderlich angesichts der Weiten des World Wide Web und der damit zusammenhängenden Möglichkeiten.

Die Informationsbeschaffung

Es war noch nie so einfach, eine Vielzahl an Informationen zu erhalten. Mit wenigen Klicks lässt sich zu den unterschiedlichsten Themen das Wichtigste herausfinden. Egal, ob man sich ein bestimmtes Produkt anschaffen möchte, ob man das Angebot von Versicherungen wie die ERGO Direkt Versicherungen in Erfahrung bringen möchte, oder ob man sich lediglich zu einem Sachverhalt informieren möchte – das Internet ist wohl das vielfältigste Medium schlechthin. Ein Bestandteil der Definition von E-Commerce ist daher auch das Konzept zur Nutzung von Informationstechnologien. Nahezu alle erfolgreichen Unternehmen kommunizieren über das Internet – was in der heutigen Zeit beinahe unumgänglich geworden ist.

E-Commerce – Verkäufe über das Internet

In den meisten Fällen lautet die Definition von E-Commerce: Verkaufen über das Internet. Allerdings wäre das etwas zu einfach, denn es gilt zu differenzieren. E-Commerce kann sowohl zwischen einem Unternehmen und Verbrauchern stattfinden als auch zwischen Unternehmen selbst. Bei dem Prozess zwischen Verbrauchern und einem Unternehmen spricht man von B2C, also Business-to-Consumer und bei dem Prozess zwischen zwei Unternehmen wird von B2B, also Business-to-Business gesprochen. Ein Teil der Definition von E-Commerce ist dabei auch das Management von Geschäftsprozessen und die Nutzung von Kommunikations- und Informationstechnologie.

Nutzen für User

E-Commerce bedeutet nicht nur zusätzlichen Gewinn für ein Unternehmen. Auch Kunden profitieren davon, wenn diese sich schnell zu einem Produkt oder einer Dienstleistung informieren können. Ob zu einer Versicherung, einem neuen Kleidungsstück oder eben einem Elektronikgerät – es gibt nichts einfacheres, als sich schnell und bequem über das Internet zu informieren. Auch für das Unternehmen bedeutet E-Commerce wenig Aufwand und geringe Kosten, zu mindestens, wenn der Online-Shop oder das Online-Angebot einmal eingerichtet ist. Nicht nur Verkauf, sondern auch Beratung zu den Dienstleistungen oder der Produktvielfalt verlaufen über das Internet unkompliziert. E-Commerce umfasst demnach mehrere Bereiche und bietet sowohl Unternehmen als auch den Nutzern erhebliche Vorteile.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.