Teilen Teilen Kommentare Drucken

Gruner + Jahr investiert in Online-Marktplatz Delinero

Veröffentlicht: 05.07.2013 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 05.07.2013 | Gelesen: 4884 mal

Die Unternehmensabteilung Gruner + Jahr Digital des Medienunternehmens Gruner + Jahr vermeldet die Beteiligung am Lebensmittel-Online-Marktplatz Delinero. Als Minderheitsgesellschafter will der Unternehmensbereich künftig die Wünsche der Community of Interest Food noch stärker verfolgen.

Gruner + Jahr im Lebensmittel-Sektor

Im März 2013 hatte Gruner + Jahr auf seiner Jahrespressekonferenz betont, der Digitalisierung des Marktes folgen zu wollen und diese auch im eigenen Unternehmen weiter und nachhaltig auszubauen. Sowohl das Vorhaben der Digitalisierung als auch die nun angekündigte Beteiligung an der Lebensmittel-Plattform Delinero entsprechen den Bestrebungen der Communities of Interest.

Schon mit seinen Marken „Essen & Trinken“, „Jamie Magazin“ oder „Chefkoch.de“ hat sich das Druck- und Verlagshaus im Lebensmittel-Sektor etabliert. In gemeinschaftlicher Zusammenarbeit mit den anderen Gesellschaftern und den Firmengründern von Delinero will Gruner + Jahr die Weiterentwicklung und Expansion des digitalen Lebensmittel-Marktplatzes unter anderem durch eine intensive Medialeistung vorantreiben.

Delinero bietet seinen Kunden eine digitale Plattform, auf der ausgewählte Lebensmittel aus dem ganzen europäischen Raum angeboten werden. Das Unternehmen lehnt dabei den Vertrieb von Massenwaren ab und setzt stattdessen auf regionale Qualitäts-Lebensmittel. Mit der Beteiligung an Delinero unterstützt der neue Gesellschafter dieses Konzept: "G+J hat mit seinen etablierten und strahlkräftigen Marken bereits eine marktführende Position im Food-Segment. Die Zielgruppen unserer Titel und von DELINERO überschneiden und ergänzen sich ideal, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit", so Arne Wolter von Gruner + Jahr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.