Teilen Teilen Kommentare Drucken
Händlerbund Zufriedenheitsstudie 2018

Euphorie der Händler wird von hoher Retourenquote getrübt

Veröffentlicht: 06.02.2019 | Autor: Corinna Flemming | Letzte Aktualisierung: 06.02.2019 | Gelesen: 1790 mal
Händlerbund Zufriedenheitsstudie 2018

Bereits im fünften Jahr in Folge hat der Händlerbund seine Jahresstudie zur Zufriedenheit im Online-Handel durchgeführt. Dabei zeigt sich, dass die hiesigen Händler auf ein positives Geschäftsjahr 2018 zurückblicken können. Ingesamt 75 Prozent der befragten 726 mittelständischen Online-Händler waren mit den Entwicklungen im vergangenen Jahr „sehr zufrieden“ oder „zufrieden“. Dieses Ergebnis stellt einen Rekordwert seit der ersten Befragung im Jahr 2014 dar. 

Licht und Schatten im Weihnachtsgeschäft 2018

Mit Blick auf die Umsatzentwicklung konnte jeder zweite Studienteilnehmer von wachsenen Zahlen berichten. 41 Prozent gaben an, dass die Umsätze 2018 gestiegen sind, bei elf Prozent sind sie sogar stark gestiegen. Der positive Trend konnte auch bei den Umsatzverlusten verzeichnet werden. Gaben 2017 noch neun Prozent der Online-Händler an, dass die eigenen Umsätze stark gesunken sind, waren dies 2018 nur noch drei Prozent.

Besonders positiv trat das Weihnachtsgeschäft hervor. Mit diesem zeigten sich ingesamt 70 Prozent zufrieden bis sehr zufrieden. Allerdings wurden in dieser Zeit auch die meisten Retouren verzeichnet. Ganze 86 Prozent der befragten Händler gaben an, nach den Feiertagen mehr Rücksendungen erhalten zu haben. Dieser Wert liegt deutlich höher als noch in den vergangenen Jahren. Im Rahmen der ersten Zufriedensheitsstudie im Jahr 2014 vernahmen beispielweise nur 59 Prozent der befragten Online-Händler eine erhöhte Retourenrate nach Weihnachten.

weihnachtsgeschäft 2018

Optimistischer Blick in die Zukunft

Generell ist die Grundstimmung der Händler aber größtenteils positiv. 72 Prozent blicken optimistisch auf das aktuelle Jahr 2019, trotz einiger Herausforderungen. Zu den zählen unter anderem das Anfang des Jahres in Kraft getretene Verpackungsgesetz. Für knapp 30 Prozent stellt die neue Gesetzeslage noch immer eine Schwierigkeit dar. Als größte Herausforderung wird allerdings nach wie vor der Konkurrenzdruck angesehen. Jeder zweite befragte Händler sieht hier die wichtigste Aufgabe für 2019. Aber auch die Rechtssicherheit und das Online-Marketing stehen auf dem Zettel der Studienteilnehmer ganz weit oben. 

Alle Ergebnisse der Studie gibt es übersichtlich in dieser Infografik: 

infografik jahresstudie zufriedenheit im onlinehandel 2018 1

Über den Autor

Corinna Flemming Experte für Internationales

Nach verschiedenen Stationen im Redaktionsumfeld wurde schließlich das Thema E-Commerce im Mai 2017 zum Job von Corinna. Seit sie Mitglied bei den OnlinehändlerNews ist, kann sie ihre Liebe zur englischen Sprache jeden Tag in ihre Arbeit einbringen und hat sich dementsprechend auf den Bereich Internationales spezialisiert.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Corinna Flemming

Kommentare  

#2 didi 10.02.2019, 21:27 Uhr
Mit der 1 jährigen "Haltbarkeitsga rantie" wirds noch schlimmer !
Zitieren
#1 Dunbar 07.02.2019, 17:03 Uhr
Seit dem EU Kaufrecht sehe ich Schwarz!
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.