Teilen Teilen Kommentare Drucken

Momox profitiert vom Re-Commerce-Boom

Veröffentlicht: 16.07.2013 | Autor: Anja Günther | Letzte Aktualisierung: 16.07.2013

Das Geschäft mit gebrauchten Gegenständen im Internet nimmt immer mehr Fahrt auf. Die großen Verkaufsplattformen wie Amazon und eBay haben diesen Trend schon längst erkannt. Viele Internethändler nutzen ebenfalls die hohe Nachfrage nach gebrauchten Artikeln. Unter ihnen befindet sich auch das erfolgreiche Re-Commerce Unternehmen momox, was angibt, seit seiner Gründung im Jahr 2006 über 40 Millionen gebrauchte Artikel angekauft zu haben.

momox, re-commerce

Besonders viel Wert legt momox-Chef Heiner Kroke nach eigenen Angaben auf die einfache und transparente Abwicklung des Verkaufsprozesses. Auf der Internetseite lassen sich die Ankaufspreise für die jeweiligen gebrauchten Bücher, CDs, Blu-rays, DVDs, Spiele und Elektronikgeräte schnell und einfach ermitteln. Diese Übersichtlichkeit gepaart mit dem verstärkten Umweltbewusstsein im Rahmen der Wiederverwertung von Produkten sind laut Kroke die Gründe für eine hohe Kundenzufriedenheit bei momox.

Sein Konzept mit Re-Commerce hat Erfolg. Allein in den letzten neun Monaten stieg die Anzahl der angekauften Artikel um 10 Millionen auf insgesamt 40 Millionen Artikel seit dem Gründungsjahr 2006. Momox ging damals als erstes deutschsprachiges Ankaufsportal für gebrauchte Medien an den Start. Das Unternehmen wurde in diesem Jahr vom Insight E-Commerce Netzwerk (IEC) für seine nachhaltigen Akzente in der Kategorie Bestseller mit dem „E-Commerce Meilenstein 2013“ im Bereich Re-Commerce ausgezeichnet. Insgesamt beschäftigt momox derzeit über 600 Mitarbeiter an drei Standorten in Berlin, Brandenburg und Sachsen. Darüber hinaus betreibt momox mit medimops.de einen eigenen Online-Shop und unterhält fünf stationäre medimops-Ladengeschäfte in Berlin.

Kommentare  

#1 RF 2013-10-03 13:51
kein Wunder das man gute Geschäfte zu Lasten der Verkäufer macht. Bei Momox eine CD für 1,87€ ankaufen und auf Medimops für 15,09€ verkaufen !! Das nennt man "Übervorteilung " oder eine nette Marge...
http://www.ebay.de/itm/Ambient-Lounge-Vol-12-von-Various-CD-wie-neu-/130926196574

andere CDs werden nur für Cent Beträge angekauft,einfa ch nur frech und dreist! Finger weg!
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.