Teilen Teilen Kommentare Drucken
Stühlerücken

Verstärkung für Grover, neuer CEO bei Mastercard und Alibaba verliert den Deutschlandchef

Veröffentlicht: 30.03.2020 | Autor: Corinna Flemming | Letzte Aktualisierung: 31.03.2020
Bürostuhl mit Karton

Beim Berliner Technik-Vermieter Grover gibt es einen Neuzugänge zu vermelden: Stefan Röbel verstärkt das Team von Grover seit März und ist für die Weiterentwicklung des Kernbereichs Logistik verantwortlich.

Grover VP Operations Stefan Roebel

Mit seiner Position als VP Operations ist er außerdem Teil des Führungsteams von Grover geworden. Er verantwortet den kompletten Logistik-Bereich und hat sich als erstes Ziel die Verkürzung der Lieferzeiten beim Technik-Vemieter gesetzt. Außerdem soll der aufwendige Refurbishment-Prozess unter der Führung von Stefan Röbel optimiert werden. Er hat langjährige Erfahrung im Logistik-, Warehouse-, Supply-Chain- und Operations-Management und war unter anderem beim Online-Retailer ASOS, Ebay und Amazon tätig.

 

 

Mastercard ab 2021 unter neuer Führung

Mastercard Michael Miebach 1

Ab dem 01. Januar 2021 wird Michael Miebach als neuer CEO an der Spitze von Mastercard stehen. Im Zuge der Umstellung hat er seit dem 01. März bereits den Posten als President inne. Der 52-Jährige folgt auf Ajay Banga, der ab kommendem Jahr die Rolle des Executive Chairman des Board of Directors von Mastercard übernehmen wird. Michael Miebach, aktuell noch Chief Product Officer, wird als neuer CEO und President die Bereiche Vertrieb, Marketing, Produkt, Dienstleistungen und Technologie verantworten.

Terry von Bibra kehrt Alibaba den Rücken

Terry von Bibra

Der chinesische E-Commerce Riese Alibaba versucht schon seit einigen Jahren auch hierzulande Fuß zu fassen. Dabei wurde das Technologieunternehmen seit 2015 von Terry von Bibra als Geschäftsführer der Alibaba Group Deutschland unterstützt. Der ehemalige Deutschlandchef und Ex-Karstadt-Manager soll aber nach Informationen des Handelsblatts bereits vor einigen Wochen seinen Hut genommen und Alibaba verlassen haben. Ein Blick auf seinen LinkedIn-Account bestätigt diese These. Terry von Bibra hat bereits für Yahoo und Amazon gearbeitet, bei Alibaba war er für die Expansion in Deutschland verantwortlich. Genaue Informationen, warum er den chinesischen Online-Konzern verlassen hat, wollte Alibaba nicht preisgeben.

Über den Autor

Corinna Flemming Experte für Internationales

Nach verschiedenen Stationen im Redaktionsumfeld wurde schließlich das Thema E-Commerce im Mai 2017 zum Job von Corinna. Seit sie Mitglied bei den OnlinehändlerNews ist, kann sie ihre Liebe zur englischen Sprache jeden Tag in ihre Arbeit einbringen und hat sich dementsprechend auf den Bereich Internationales spezialisiert.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Corinna Flemming

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.