Social Commerce

Europa-Expansion gestoppt: TikTok Shop setzt auf neue Funktionen und wächst im Beauty-Markt

Veröffentlicht: 12.06.2024 | Geschrieben von: Hanna Behn | Letzte Aktualisierung: 12.06.2024
TikTok-Shop Logo

TikTok ist nicht nur eine beliebte Social-Media-App, sondern wird auch als Vertriebskanal für Händler:innen, Marken und Unternehmen immer wichtiger. Im letzten Jahr ist die In-App-Shopping-Funktion in den USA gestartet. Und eigentlich sollte sie im Sommer auch nach Deutschland kommen – das hat sich allerdings erstmal erledigt. Wie Bloomberg kürzlich meldete, hat TikTok das Shopping-Rollout für Europa aufgeschoben. 

Stattdessen konzentriert sich der chinesische TikTok-Eigner Bytedance Technology auf den US-Markt. Und für diesen wurde jetzt fleißig an einigen neuen Features für das Shopping-Erlebnis gebastelt. Jüngste Zahlen und Neuerungen für User:innen in den USA, aber auch Südostasien, lassen erwarten, dass man Social Commerce dort zunächst auf ein höheres Level heben will.

Aktuell sind bei TikTok eigenen Angaben zufolge etwa 15 Millionen Verkäufer:innen weltweit aktiv.

Per Foto im TikTok Shop suchen

Derzeit testet TikTok die Option, dass man ein Bild in der Suche aufnimmt oder hochlädt und anschließend Suchergebnisse für Produkte im TikTok Shop erhält. Das bestätigte der Social-Media-Anbieter jetzt gegenüber TechCrunch. Die praktische Funktion, die Bildsuche fürs Einkaufen zu nutzen, ist natürlich nicht neu. So führte Google schon 2018 Google Lens ein, was es seit 2018 auch als eigene Smartphone gibt, auch das Bildnetzwerk Pinterest bietet sie an. Und auch E-Commerce-Riese Amazon oder der Payment-Dienst Klarna halten solche Funktion parat.

Im TikTok Shop ist die Funktion mit einem kleinen Kamerasymbol in der Suchleiste gekennzeichnet. Damit gibt es neben der Texteingabe also eine weitere Möglichkeit, in der App nach ähnlichen Produkten wie auf einem Foto zu suchen. Ein Foto kann dafür entweder direkt aufgenommen oder aus der Bildergalerie auf dem Smartphone hochgeladen werden.

TikTok – die Anlaufstelle für Beauty-Produkte 

Vor allem im Segment Beauty und Wellness gilt die Social-Media-Plattform als relevanter Verkaufskanal. Einer Analyse von Dash Hudson und NielsenIQ zufolge ist TikTok inzwischen der neuntgrößte Beauty-Online-Händler in den USA und bereist der zweitgrößte in Großbritannien, berichtet TheVerge. Vor allem in den letzten Monaten habe TikTok Shop Konkurrenten wie große Kaufhäuser, kleine Fachgeschäfte für Schönheitsprodukte und Direktvertriebsmarken überholt. 

Artikelbild: http://www.depositphotos.com

Über die Autorin

Hanna Behn
Hanna Behn Expertin für: Usability

Hanna fand Anfang 2019 ins Team der OnlinehändlerNews. Sie war mehrere Jahre journalistisch im Bereich Versicherungen unterwegs, dann entdeckte sie als Redakteurin für Ratgeber- und Produkttexte die E-Commerce-Branche für sich. Als Design-Liebhaberin und Germanistin hat sie nutzerfreundlich gestaltete Online-Shops mit gutem Content besonders gern.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Hanna Behn

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.