Teilen Teilen Kommentare Drucken

Baumarkt Direkt legt beim Umsatz um 6,1 Prozent zu

Veröffentlicht: 29.03.2016 | Geschrieben von: Martin Gaitzsch | Letzte Aktualisierung: 29.03.2016

Baumarkt Direkt sieht sich als etablierten Multichannel-Anbieter auf dem deutschen Do-it-Yourself-Markt. Das Unternehmen bietet seine Produkte sowohl in Hagebaumärkten, Katalogen der Otto Group und auf Hagebau.de an. Dabei konnte der Online-Shop besonders überzeugen, hat insbesondere im Bereich Mobile an Traffic zugelegt und somit auch für ein ordentliches Umsatzplus gesorgt.

Werkzeug

(Bildquelle Heimwerker-Werkzeug: Odua Images via Shutterstock)

Das Geschäftsjahr 2015/2016 lief für Baumarkt Direkt außerordentlich erfolgreich. So konnte das Unternehmen seinen Umsatz von 225 Millionen Euro auf 239 Millionen Euro erhöhen, was ein Umsatzplus von 6,1 Prozent bedeutet. „Der Erfolg zeigt, dass wir mit unserer Multiplattform-Strategie auf dem richtigen Weg sind“, zeigt sich auch Stefan Ebert, Geschäftsführer von Baumarkt Direkt, zufrieden und führt außerdem aus, dass Baumarkt Direkt seine Angebote passgenau für die Kunden auf allen Kanälen anbiete.

Webseiten-Relaunch verbessert mobile Performance

Als besonders erfolgreich schätzt Baumarkt Direkt den Relaunch der Hagebau.de-Webseite ein. Auch bei der Webseite Werkerswelt.de wurde ein ähnliches Konzept verfolgt. Inzwischen verfügen beide Online-Shops über eine verbesserte Performance in Sachen Mobile und erleichtern Baumarkt Direkt zudem die Verknüpfung von Online-, Katalog- und Stationär-Angeboten. Darüber hinaus sollen laut Otto beide Webseiten durch eine höhere Ladegeschwindigkeit, eine verbesserte User Experience sowie eine klarere Artikelpräsentation überzeugen.

Umsätze sollen auch 2016/2017 weiter steigen

Das Wachstum von Baumarkt Direkt kommt in zunehmendem Maße durch den Zuwachs an mobilen Zugriffe zustande. Denn mit der Zunahme an Zugriffen über mobile Devices sind auch die Verkaufszahlen gestiegen. Laut Pressemitteilung machen mobile Umsätze bei Baumarkt Direkt bereits ein Drittel des Online-Umsatzes aus.

Aus diesem Grund möchte sich Baumarkt Direkt auch weiterhin auf das Thema Mobile spezialisieren und außerdem in puncto Personalisierung weiter wachsen. Die Zukunftsaussichten scheinen hier ebenfalls mehr als ordentlich. Denn auch im ersten Halbjahr 2016 hat Hagebau.de mehr Umsätze verbuchen können, sodass Geschäftsführer Stefan Ebert auch für das komplette erste Halbjahr mit zweistelligen Zuwachsraten rechnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.