Teilen Teilen Kommentare Drucken

Rekordgewinn: Amazon verdient jetzt richtig Geld

Veröffentlicht: 29.04.2016 | Geschrieben von: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 18.05.2016

Jeff Bezos ist dafür berühmt, zu einem erzielten Gewinn in der Anfangszeit von Amazon gesagt zu haben, das sei aus Versehen passiert. Doch die Zeiten sind vorbei, Amazon verdient nun richtig Geld: Im letzten Quartal erwirtschaftete das Unternehmen eine halbe Milliarde US-Dollar Gewinn – Rekordwert.

Amazon Pakete vor einer Tür 

Bildquelle: Frank Gaertner / Shutterstock.com

Mit diesen Quartalszahlen konnte Jeff Bezos die Börse mehr als zufriedenstellen: Amazon hat in den ersten drei Monaten dieses Jahres einen Gewinn von 513 Millionen US-Dollar (etwa 452 Millionen Euro) erwirtschaftet. Ein Wert, der doppelt so hoch war wie das, was die Börse erwartet hatte. Es ist auch das größte Plus, das Amazon jemals in seinen Geschäftszahlen ausweisen konnte. Im Vorjahresquartal sah die Welt noch anders aus: Damals wies Amazon ein Minus von 57 Millionen US-Dollar aus.

Auch der Umsatz steigt weiter: Im ersten Quartal ging es nochmal um 28 Prozent auf 29,1 Milliarden US-Dollar nach oben. Grund für die starken Zahlen ist aber nicht der Online-Handel, sondern das Cloud-Geschäft: Die Amazon Web Services erzielten bei einem Umsatz von 2,5 Milliarden Dollar einen operativen Gewinn von 604 Millionen US-Dollar, der sich damit im Vorjahrsvergleich nahezu verdreifacht hat. Damit macht die Cloud-Sparte auch mehr als die Hälfte des operativen Gewinns von Amazon aus, der bei 1,1 Milliarden US-Dollar liegt.

Aktie im Höhenflug

Bei den Börsianern sorgten die guten Zahlen für gute Stimmung: Die Amazon-Aktie schoss nachbörslich um rund elf Prozent nach oben, nachdem sie am Vortag leicht abgesunken war.

Aktienkurs Amazon
Nachbörslich war die Amazon-Aktie im Höhenflug (Screenshot via Google)

Neben der Cloud-Sparte sind aber auch die eigenen Geräte für Amazon äußerst wichtig, wie Jeff Bezos betont. „Die Geräte von Amazon sind die beliebtesten Produkte auf Amazon und die Kunden haben mehr als zweimal mehr Fire Tablets gekauft als im ersten Quartal des letzten Jahres“, so der Amazon-CEO. Der Fire TV-Stick sei das erste Produkt, das jemals auf dem Marktplatz über 100.000 Rezensionen erhalten habe. 62.000 Rezensenten hätten dabei fünf Sterne für den Streaming-Stick vergeben, unterstreicht Bezos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.