Teilen Teilen Kommentare Drucken

Pursuit: Outfittery nimmt Label von Fußball-Star Marco Reus ins Sortiment auf

Veröffentlicht: 15.06.2016 | Autor: Christian Laude | Letzte Aktualisierung: 15.06.2016

„Fußball spielen ist ganz klar meine erste Passion, aber ein eigenes Label zu haben, ist sehr spannend“ – diese Worte stammen vom Borussia-Dortmund-Star Marco Reus. Um dieses noch besser zu etablieren, erhalten Outfittery-Kunden ab sofort auch Artikel seines Modelabels „Pursuit“.

Pursuit-Homepage

© Pursuit - Screenshot

Der Curated Shopping-Anbieter Outfittery springt auf den aktuellen Fußball-Europameisterschafts-Hype auf und wird in diesem Zusammenhang ab dem 17. Juni das Sortiment von „Pursuit“, dem Label des Dortmunder Fußball-Stars Marco Reus, ins Repertoire nehmen. Damit wandern unter anderem neue Shirts, Caps und Pullover ins Angebot von Outfittery. Auf Wunsch kann der Kunde die jeweiligen Teile auch direkt in seine Outfittery-Box ordern.

Outfittery-Gründerin Julia Bösch zeigt sich in der entsprechenden Pressemitteilung sehr erfreut über die Kooperation mit Marco Reus: „Wir freuen uns sehr, dass Marco mit Pursuit nun bei uns an Bord ist. Viele Männer in unserer Zielgruppe mögen ihn und wir arbeiten gerne mit jungen Labels zusammen, die unseren Outfits in Kombination mit klassischen Marken ein paar Ecken und Kanten geben.“

Marco Reus: Push des Pursuit-Modelabels

Marco Reus muss derzeit verletzungsbedingt pausieren und kann deswegen auch nicht an der Europameisterschaft in Frankreich teilnehmen. Deswegen will er seine Modemarke nach vorne bringen und meint: „Fußball spielen ist ganz klar meine erste Passion, aber ein eigenes Label zu haben, ist sehr spannend. Ich freue mich, dass wir jetzt die Chance haben, mit Outfittery noch mehr Fans für Pursuit zu begeistern.“

Outfittery hat sich auf Mode für Männer spezialisiert und will diesen den virtuellen Einkauf erleichtern. Mittlerweile sollen über 300.000 Männer deutschlandweit den Service nutzen. Anfang des Jahres hatte Outfittery Schlagzeilen damit gemacht, in Zusammenarbeit mit UPS die Boxen kostenlos abzuholen, falls diese nicht den Geschmack des Kunden getroffen haben. Außerdem hat der Personal-Shopping-Anbieter intelligente Kleidung ins Sortiment genommen, die unter anderem für mehr Sicherheit bei Dunkelheit sorgt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.