Teilen Teilen Kommentare Drucken

Kurbelt die Fußball-Europameisterschaft den Bierverkauf an?

Veröffentlicht: 22.06.2016 | Autor: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 22.06.2016

Kaufen die Menschen während eines Fußball-Großereignisses mehr Bier und Grillgut? Der „gesunde“ Menschenverstand sagt „ja“. Doch lässt sich das auch belegen? Der App-Anbieter Coupies hat Supermarktkäufe der letzten Wochen ausgewertet und gibt Antworten.

Bier und Fußball

(Bildquelle Bier und Fußball: KALACHEVSTUDIO via Shutterstock)

Ein Bierchen gehört zum Fußball dazu, genau wie die Tüte Chips. Und Public Viewing ohne Grillen ist kein echtes Public Viewing. Diese Thesen sind kaum gewagt, doch lassen sie sich auch valide belegen? Der App-Anbieter Coupies, über dessen App man Rabatte und Coupons erhält, wenn man seinen Kassenzettel abfotografiert, hat 200.000 Kassenbons der letzten Wochen ausgewertet, um zu schauen, ob der Bierabverkauf und der Chips-Umsatz tatsächlich nach oben gehen, wenn ein Fußballspiel – vor allem während einer Fußball-Europameisterschaft – ansteht.

Wir brauchen mehr Bier

Es ist nicht wirklich überraschend, aber nun ist es auch belegt: Ein Fußball-Großturnier hilft beim Bierverkauf. Zum Start der EM wurde gut 2,5 mal so viel Bier gekauft wie in den vier Wochen davor. Der Tag des Bieres war der EM-Auftakt in diesem Jahr aber nicht ganz. Ebenfalls wenig überraschend: Vor dem Vatertag Anfang Mai wurde noch mehr Gerstensaft verkauft. Für alkoholfreies Bier ist die EM dagegen kein Umsatztreiber. Dessen Absatz veränderte sich kaum.

Analyse Bier

Analyse des Bier-Abverkaufs, © Coupies

Chips passen besser

Frage: Schokolade oder Chips? Antwort: Chips! Kartoffelsnacks und salzige Knabbereien vertragen sich offensichtlich besser mit dem mehr gekauften Bier als süße Schokolade. Am 10. und 11. Juni wurden mehr als doppelt so viele Chipstüten gekauft wie in den Wochen zuvor. Schokolade trat dagegen auf der Stelle.

Anlayse Chips Schokolade

Analyse Chips und Schokolade, © Coupies

Die Bratwurst macht’s

Man müsste denken, dass Grillprodukte wie Steaks, Bratwürste, Holzkohle oder Grillsoßen zum EM-Start durch die Decke gehen. Die Auswertung der Kassenbons konnte aber nichts dergleichen belegen. Weder die EM noch das eher durchwachsene Wetter der vergangenen Monate sorgten für signifikante Abverkaufs-Spitzen. Ausnahme: die gute alte Bratwurst. Die wurde, genau wie das Bier, vor dem Vatertag und vor dem EM-Auftakt deutlich öfter gekauft als sonst.

Analyse Bratwurst

Analyse Bratwurst, © Coupies

Android oder iPhone? Hauptsache Kaufen!

Wer sich ein iPhone gönnt, ist eher bereit, mehr Geld für Produkte auszugeben als jemand, der auf ein vermeintlich günstigeres Android-Smartphone setzt? Dies scheint ein weitverbreiteter Irrglaube zu sein, zumindest unter den Coupies-Nutzern. Ob Bier, Chips oder Grillgut – es gibt quasi keinen Unterschied zwischen Android- und iOS-Nutzern. Zum Fußball passt ein Bier aber freilich ohnehin besser als ein Prosecco.

Kaufverhalten iOS vs. Android

Kaufverhalten iOS vs. Android, © Coupies

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.