Teilen Teilen Kommentare Drucken

Ebay übernimmt Corrigon und möchte Shopping-Erlebnis verbessern

Veröffentlicht: 06.10.2016 | Autor: Giuseppe Paletta | Letzte Aktualisierung: 06.10.2016

Es könnte bei Ebay bald möglich sein, fotografierte Objekte aus dem Alltag automatisch im Angebot der Ebay-Händler zu finden. Das deutet die aktuelle Übernahme des Unternehmens Corrigon durch Ebay an. Es ist bereits das dritte Unternehmen, das Ebay sich im Bereich der Künstlichen Intelligenz einverleibt hat.

Ebay übernimmt Corrigon

© photo_oles via Shutterstock

Ebay hat nach eigenen Angaben Corrigon, einen Experten für visuelle Suchtechnologien, übernommen. Es ist nach SalesPredict und Expertmaker das dritte Unternehmen, welches Ebay zur Verstärkung der eigenen Datenabteilung übernimmt. Corrigon soll Ebay dabei helfen, Möglichkeiten der visuellen Suche, zum Beispiel über das Erkennen von Objekten in Bildern, in die eigenen Angebote einzubauen.

Corrigon wurde im Jahr 2008 gegründet und hat hauptsächlich eine Software entwickelt, welche Objekte auf Fotos selbstständig erkennen können soll. Das heißt, ist zum Beispiel auf einem Foto eine Handtasche zu sehen, kann die Software diese Tasche auch als Tasche erkennen. Allein schon diese Funktion bietet für Ebay zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten.

Visuelle Produktsuche bei Ebay?

Allerdings geht die Software von Corrigon noch weiter. Die Software kann etwa selbstständig einen Link in das Bild einfügen, welcher zum Beispiel zu einem Angebot eines Online-Händlers führt, der genau diese Tasche im Angebot hat. Außerdem kann Corrigon nach eigenen Angaben das komplette Internet nach genau dieser Tasche, bzw. nach dem Bild davon durchsuchen und so theoretisch auflisten, wo es diese Tasche noch überall im Angebot gibt.

In Kombination mit den anderen Unternehmen aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz, die Ebay übernommen hat, Expertmaker und SalesPredict, bieten sich für Ebay neue Anwendungsmöglichkeiten an. Nicht nur kann Ebay theoretisch einen Überblick für sich haben, wie hoch die Preise für verschiedene Produkte im gesamten Online-Handel sind, das Unternehmen kann auch Online-Händlern und deren Kunden neue Möglichkeiten bieten.

Ebay entwickelt Shopping-Erlebnis weiter

Denkbar ist zum Beispiel, dass Ebay-Nutzer Fotos aus ihrem Alltag per Smartphone bei Ebay hochladen und die Software künftig Produkte auf den Fotos selbstständig identifiziert und Ebay danach durchsucht. Sucht ein Kunde zum Beispiel eine Tasche, die er im Alltag gesehen und fotografiert hat, könnte er sie so durch eine visuelle Suche bei Ebay zum Kauf finden.

Ebay selbst deutet eine solche Nutzung der Software in einem Statement zur Übernahme an. „Wir entwickeln das Shopping-Erlebnis mit Ebay weiter und die Technologie von Corrigon wird Käufern dabei helfen, die besten Suchergebnisse bei Ebay mit Mitteln zu erzielen, die vor einem Jahr vor unseren Übernahmen so noch nicht möglich gewesen sind“, sagte Amit Meipaz, der bei Ebay für den Bereich Strukturierte Daten zuständig ist.    

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.