Teilen Teilen Kommentare Drucken

100 Tage Real.de: Händler zeigen sich bisher zufrieden

Veröffentlicht: 10.08.2017 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 10.08.2017

Vor 100 Tagen wurden die beiden Online-Plattformen Hitmeister und Real zum gemeinsamen Marktplatz Real.de zusammengelegt. Nun hat das Unternehmen die Stimmung der Händler ermittelt.

Real.de Banner

© Händlerbund

Der Start des Online-Marktplatzes Real.de ist offenbar überaus erfolgreich verlaufen. Das Unternehmen hat eine Umfrage unter rund einem Viertel der aktiven Händler auf dem Marktplatz durchgeführt. 80 Prozent der Befragten sollen demnach ihren Umsatz „teilweise signifikant“ gesteigert haben, jeder Vierte habe nach dem Zusammenschluss vor 100 Tagen einen Zuwachs auf 150 Prozent verzeichnet. Und 15 Prozent der Händler haben ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.

Diese Entwicklung liegt laut Gerald Schönbucher, Geschäftsführer der Real,- Digital Services GmbH, an der höheren Kundenreichweite und Angebotssichtbarkeit, die sich mit der Marke Real,- ergeben. „Die neue Verzahnung effizienter Online-Marketingmaßnahmen mit der Offline-Bewerbung durch 23 Millionen Werbezettel pro Woche und die aktive Bewerbung in über 280 real,-Märkten zeigt hier ebenso deutliche Erfolge und wird auch so von den Händlern wahrgenommen“, führt Schönbucher weiter aus. Rund zehn Millionen Besucher rufen monatlich den Online-Marktplatz auf. Das Sortiment umfasst derzeit etwa fünf Millionen Produkte.

Zufriedenheit der Händler stieg um bis zu 83 Prozent

Die Händler zeigen sich mit den bisherigen Erfahrungen auf dem neuen Online-Marktplatz zufrieden, zeigt die Umfrage weiter. In Sachen Umsatz stieg die Zufriedenheit um 60 Prozent, bei der Warenkorbgröße um 37 Prozent und bei der Marketingreichweite um ganze 83 Prozent. Besonders zufrieden seien die Händler in den Kategorien Garten & Baumarkt, Küche & Haushalt, Elektronik, Wohnen und Sport & Outdoor. Schönbucher spricht davon, dass man „klare Erfolge verzeichnen“ könne und sich über das Potenzial, das der Zusammenschluss von Hitmeister und Real,- weiterhin bereithält, freue.

Hitmeister war Mitte Februar auf die Domain Real.de umgezogen. Am ersten Live-Tag habe die Plattform zweimal mehr Händleranmeldungen als sonst verzeichnet, erklärte das Unternehmen im Interview. Kurz nach der Zusammenlegung der beiden Plattformen hieß es, dass Real.de mehr als ein einfacher Marktplatz sein soll – mit einer klaren Omnichannel-Strategie soll die Plattform zum Erfolg geführt werden (wir berichteten). Die aktuelle Händlerumfrage scheint den Verantwortlichen Recht zu geben.

Handeln Sie auch auf Real.de? Lassen Sie uns von Ihren Erfahrungen wissen!

Kommentare  

#2 Frank 2020-05-29 13:16
Real Markplatz! Schlimmer wie Amazon und Co.

1. Händlerservice gleich null. Anfragen werden so gut wie nie beantwortet. Beschwerden schon garnicht.
2. Total nervend die Tickets. Kundenanfrage bzw. Kundenbehauptun gen die uns Händler angerechnet werden.
Ein Ticket von einem Kunden zu einem Produkt ist das Produktranking im hin.
3. Kunden: Kunde ist König egal was er behauptet. Wir sind auf 4 Markplätzen tätig. aber was auf Real ab geht , wie sich die Kunden verhalten, sottet jeder Beschreibung. Wir sind nun 15 Jahre im Onlinhandel und seit 5 Monaten auch auf Real. Produkte auf allen Markplätzen gleich. Reture Real 50%. Zu meist uaf unsere Kosten weil Kunden Behauptungen aufstellen um die Returekosten zu sparen. Reture ebay, Amazon Cdiscount 3,8%.

Diese Plattform ist abartig und Geschäftsschädi gend für uns als Händler.
Zitieren
#1 mac 2020-04-09 23:27
von Zufriedenheit kann keine Rede sein. Absolut unprofessionell und inkompetent. Überzogene Provisionen auf Amazon Level. Warten auf Auszahlungen und schwere Erreichbarkeit. Mehr als Mangelhaft. Angebote werden vom System einfach so gelöscht. Viele Angebote nicht integrierbar.
Diese Plattform ist der größte Witz aller Zeiten.
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.