Teilen Teilen Kommentare Drucken

Infografik: Das sind die wichtigsten Shopping-Zeiten der Kunden

Veröffentlicht: 19.09.2017 | Autor: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 19.09.2017

Zu welchen Tages- und Jahreszeiten kaufen die Kunden bevorzugt ein? Der Dienstleister telbes hat in Zusammenarbeit mit dem Händlerbund die Online-Händler befragt und die Ergebnisse in einer Infografik zusammengefasst.

Shoppingzeiten im Online-Handel

© Händlerbund

Nehmen Online-Händler im Jahresverlauf Schwankungen im Bestellaufkommen wahr? Stimmt es, dass am Sonntag mehr eingekauft wird als zum Beispiel am Freitag? Wie gehen Händler mit den Stoßzeiten der Kunden um, sind sie stets erreichbar oder gönnen sie sich auch mal den wohlverdienten Feierabend? Der Dienstleister telbes hat in zusammen mit dem Händlerbund 240 Online-Händler gefragt, wann ihr Arbeitspensum am größten ist.

Sonntags, abends und natürlich Weihnachten

Der Sonntag ist nach wie vor der wichtigste Tag für Online-Händler. 41 Prozent nennen ihn als verkaufsstärksten Wochentag, gefolgt vom Montag mit 30 Prozent. Den Freitag nennen nur zwei Prozent. Ähnlich deutlich ist das Ergebnis bei der Tageszeit: Für fast zwei Drittel der Händler sind die Abendstunden zwischen 18 und 23 Uhr die wichtigste Shopping-Zeit. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass auch insgesamt 75 Prozent der Befragten angeben, immer oder zumindest teilweise erreichbar zu sein, also auch abends und an Feiertagen. Nur jeder Fünfte sagt aus, dass irgendwann auch mal Feierabend sein muss.

Wenig überraschend ist die Wichtigkeit des Weihnachtsgeschäfts. 70 Prozent der befragten Händler erzielen im Dezember höhere Umsätze. 42 Prozent sagen dabei aus, dass die Zahlen in der Adventszeit am Höchsten sind, fast die Hälfte (48 Prozent) gibt ganz generell die Zeit zwischen November und Januar als Umsatztreiber an.

Alle Ergebnisse sind anschaulich in der folgenden Infografik zusammengefasst.

Händlerbund Infografik

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel