Teilen Teilen Kommentare Drucken

Konkurrenz für Amazon Fresh: Online-Supermarkt Getnow.de startet in Berlin & München

Veröffentlicht: 13.11.2017 | Autor: Christian Laude | Letzte Aktualisierung: 13.11.2017

Kurz nach der offiziellen Bestätigung, dass der Lebensmittel-Lieferdienst Amazon Fresh nun auch in München Stellung beziehen wird, bekommt der Verkaufsriese nun neue Konkurrenz. Dabei handelt es sich mit Getnow.de um einen Online-Supermarkt, der nicht nur in der bayerischen Hauptstadt, sondern auch in Berlin an den Start geht.

Online-Supermarkt

© Pixelbliss - Shutterstock.com

Mit Getnow.de ist ein weiterer Online-Supermarkt in den beiden Großstädten Berlin und München an den Start gegangen. In seiner Ankündigung verspricht Getnow.de, die Bestellungen „auf Wunsch in nur 90 Minuten direkt an die Haustür“ zu liefern. Ab einem Mindestbestellwert in Höhe von 60 Euro ist die Lieferung dann kostenlos – darunter werden wiederum 4,99 Euro fällig.

Kooperation mit Metro & DHL

Getnow.de bezieht dabei die angebotenen Waren bei den Cash & Carry-Großmärkten der Metro. Im Sortiment sollen sich derzeit rund 8.000 Artikel befinden, die den täglichen Bedarf abdecken und direkt bestellbar sind. Das Unternehmen hebt in diesem Zusammenhang insbesondere Fisch und Meeresfrüchte, Obst und Gemüse sowie über 400 verschiedene Käsesorten hervor.

„Statt in der Schlange im Supermarkt zu stehen und Tüten zu schleppen, kann bei uns jeder per Mausklick seine Lieblingsprodukte ordern – so bleibt mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben“, meint Getnow.de-Gründer Alexander Emming. „Unser Logistikpartner DHL sorgt für eine schnelle und zuverlässige Zustellung der Waren, unser Kooperationspartner Metro verschafft unseren Kunden weitere Vorteile: eine Riesen-Produktauswahl, Frische und Qualität sowie Preise, die nicht höher sind als in anderen Supermärkten.“

Lieferoptionen & Abo-Service

Kunden haben insgesamt drei Möglichkeiten, sich ihre Bestellungen liefern zu lassen. Montags bis freitags zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr können diese innerhalb von 90 Minuten oder zur Wunschzeit direkt geliefert werden. Samstags kann diese Art der Zustellung auch in Berlin genutzt werden, was demnächst auch in München der Fall sein soll. Ein 1-stündiges Lieferzeitfenster über den Tag verteilt ist ebenfalls möglich – genauso wie ein 2-stündiges Zeitfenster am Abend zwischen 18.00 Uhr und 21.00 Uhr.

Als weiteren Service hat Getnow.de einen Abo-Service im Angebot. So können sich Kunden beispielsweise regelmäßig Getränkekisten oder Windeln nach Hause liefern lassen. Außerdem bietet der Online-Supermarkt einen Office-Service an, der etwa Obstkörbe, Kaffee und Kopierpapier umfasst.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.