Teilen Teilen Kommentare Drucken

Preis-Leistungs-Sieger-Ranking 2018: Amazon schlägt Ebay eindeutig

Veröffentlicht: 12.03.2018 | Autor: Christian Laude | Letzte Aktualisierung: 12.03.2018

Beim Preis-Leistungs-Sieger-Ranking 2018 von YouGov und dem Handelsblatt konnte sich im Bereich „Einzelhändler“ Amazon ziemlich klar vor Ebay durchsetzen. Kategorie übergreifender Gesamtsieger wurde, wie bereits im letzten Jahr, der Lebensmitteldiscounter Lidl.

Goldene Trophäe & Urkunde

© NATNN - Shutterstock.com

Welche Unternehmen und Marken stehen aus Sicht der hiesigen Konsumenten für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Dieser Frage sind erneut die Marktforscher von YouGov in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt nachgegangen und haben die Ergebnisse in einem Ranking zusammengefasst, wofür knapp 1.200 Marken in 37 unterschiedliche Kategorien berücksichtigt wurden. Vom 1. Februar 2017 bis zum 31. Januar 2018 wurden hierfür rund 700.000 Online-Interviews durchgeführt, in denen die Teilnehmer Fragen wie „Welche Marke steht für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?“ beantworten sollten. Die Bewertungsskala geht wiederum von -100 bis +100 Punkten.

Amazon vor Ebay & Eis.de

Beim Gesamtsieger des Preis-Leistungs-Rankings von YouGov gibt es einen alten Bekannten, denn wie bereits im letzten Jahr konnte sich der Lebensmitteldiscounter Lidl mit 54,3 Punkten die Siegertrophäe sichern. Auch auf den beiden nachfolgenden Plätzen gibt es keine Veränderung zu verzeichnen, denn die Drogeriemarktkette dm und der Schuhhändler Deichmann sicherten sich mit 53,7 beziehungsweise 52,5 Punkten den zweiten und dritten Platz.

In der Kategorie „Einzelhändler“ konnte sich Amazon recht eindeutig durchsetzen. Während das US-Unternehmen auf 45,7 Punkte kommt, hat der Zweitplatzierte und große Amazon-Konkurrent Ebay vergleichsweise geringe 28,2 Punkte. Auf den drei nachfolgenden Plätzen befinden sich wiederum Eis.de, MediaMarkt sowie Tchibo.

Mediatheken von ARD & ZDF beliebter als YouTube

Ebenfalls interessant: Im Bereich „Video & Audiostreaming“ liegen die Mediatheken von ARD und ZDF mit 36,6 und 35,3 Punkten ganz knapp vor YouTube (35,1 Punkte). Dass sich diese drei Anbieter die ersten Plätze untereinander aufteilen, verwundert in einem Ranking der Preis-Leistungs-Sieger kaum – schließlich können sie, abgesehen vom Rundfunkbeitrag, allesamt kostenfrei genutzt werden.

Schließlich zeigt sich auch WhatsApp großer Beliebtheit, wie ein Blick auf die Kategorie „Social Web, Dating & Recruiting Sites“ deutlich macht: Während der Messenger-Dienst auf 43,1 Punkte kommt, schafft es Facebook auf nicht einmal die Hälfte (21,6 Punkte). Dahinter befinden sich Pinterest, Indeed und Instagram mit Punkten im Zehner-Bereich.

Das gesamte Preis-Leistungs-Sieger Ranking 2018 von YouGov und dem Handelsblatt kann an dieser Stelle kostenfrei angefordert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel