Teilen Teilen Kommentare Drucken

Lidl startet Online-Bewertungstool für Filialen

Veröffentlicht: 31.08.2018 | Autor: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 31.08.2018

Um seinen Kundenservice zu verbessern, startet Lidl am 1. September ein Online-Bewertungstool, in dem Kunden ihren letzten Einkauf bewerten können.

Lidl Schild
© Herrndorff / Shutterstock.com

Der Discounter Lidl will nicht nur im großen Stil in den Online-Handel investieren, sondern auch Basics aus dem E-Commerce für das stationäre Geschäft nutzen. Wie das Unternehmen mitteilt, wird am 1. September ein Online-Tool starten, in dem Kunden der 3.200 deutschen Filialen ihren letzten Einkauf bewerten können. Um einen Bewertungsanreiz zu bieten, verlost Lidl jeden Monat Einkaufsgutscheine, die sowohl stationär als auch im Online-Shop einlösbar sind. Monatlich werden 25 50-Euro-Gutscheine verlost.

Kundenservice soll verbessert werden

„Die Kundenzufriedenheit steht für uns an oberster Stelle. Daher ist es uns besonders wichtig, die direkte Meinung möglichst vieler Kunden einzuholen“, so Tomasz Kuzma, Geschäftsleiter Vertrieb bei Lidl Deutschland. Durch die Bewertung erfahre man „unmittelbar, was die Kunden sich wünschen“, könne Optimierungspotenziale identifizieren und „Prozesse zielgerichtet überarbeiten“. Das Tool ist Teil einer groß angelegten Kundenservice-Offensive des Discounters.

Man habe sich selbst zum Ziel gesetzt, der kundenfreundlichste Händler zu werden, um die Kundenbindung zu erhöhen. Dafür habe man eine „umfassende Strategie“ entwickelt. In internen Workshops wurde gemeinsam mit den Filialmitarbeitern erarbeitet, wo man die Schwerpunkte setzen müsse. Mit verschiedenen Werbemaßnahmen – Plakate, Inhouse-Werbung, Online- und Social-Media-Werbung – soll auf die Aktion aufmerksam gemacht werden.

Die Nutzung des Tools ist denkbar einfach. Nach Aufrufen des Portals unter lidl.de/meinung wird die Filiale anhand von Postleitzahl oder Ort ausgewählt und auf einer Skala von einem Stern („Überhaupt nicht zufrieden“) bis fünf Sterne (Vollkommen zufrieden“) die Bewertung abgegeben. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Über den Autor

Christoph Pech Experte für Digital Tech

Christoph ist seit 2016 Teil des OHN-Teams. In einem früheren Leben hat er Technik getestet und hat sich deswegen nicht zweimal bitten lassen, als es um die Verantwortung der Digital-Tech-Sparte ging. Digitale Politik, Augmented Reality und smarte KIs sind seine Themen, ganz besonders, wenn Amazon, Ebay, Otto und Co. diese auch noch zu E-Commerce-Themen machen. Darüber hinaus kümmert sich Christoph um den Youtube-Kanal.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Christoph Pech

Kommentare  

#8 Robert Meyer 2020-07-02 12:48
Im Lidl Markt in Luckau N/L hat das Einkaufen mal Spaß gemacht... Das Personal ist größtenteils seit März/ April stetig unfreundlich bis sehr unfreundlich geworden. Man traut sich als Kunde schon gar nicht mehr die Verkäuferinnen zu fragen wenn man etwas sucht.
Zitieren
#7 Barbara 2020-06-15 11:03
Lidl hundsmuülenst Oldenburg. Einkaufen ist nicht angenehm. Abkassieren heißt Kunden beschimpfen. Fragen abwinken. Produkt Nachfrage wenn nicht da ist. Dann ist es so kommt von Personal. Und von Kollegin Kasse daneben kommt kommentar Kunden sollen nicht mit schlechte Laune einkaufen kommen. Ich war letzte mal in der Filiale einkaufen. Mfg
Zitieren
#6 Katharina Forndron 2020-03-07 20:05
Ich war auch mit Lidl bis her zufrieden.Nun die letzte Zeit habe ich großes Problem mir den Kartoffeln! Es gab immer festkochende PRINZESS Kartoffeln, die waren echt gut und konnte man überbacken nach dem Kochen. Diese gibt aber nicht mehr, was man in der letzte Zeit bekommt sind die BELLANA, eventuell Venezia und Regina, alle sind schlecht! Die schmecken nicht wie Kartoffeln, man kann nicht in der Backröhre braten, die schmecken nicht gut und sind danach total trocken. Und ich vertage sie leider gar nicht.(Lebensmi ttelunverträgli chkeit). Die Prinzesskartoff eln habe ich gut vertragen. Ich verstehe nicht, warum müssen sie immer wieder die Kartoffeln veredeln. Wir brauchen so viele Sorte nicht, aber essbare! Auch die BIO Zucchini waren öfters so bitter, dass man wegwerfen mußte! BIO???
Zitieren
#5 Jule Münch 2020-01-11 07:33
Die relativ neue Filiale Hamburg Mandhartsstraße ist das Letzte. Ich bin gehbehindert und auf kurze Wege angewiesen. Der Einkaufswagen für mich unerreichbar,um den Laden betreten zu können muß ich erstmal in den Vorraum kommen, schwierig, da der Ausgang zu nahe am Eingang des Vorraums liegt, kommt man sich ins Gehege. Wenn ich es dann geschafft habe muß es rechtzeitig sein,denn frische Brötchen werden nicht nachgelegt. Oft ist dort gähnende Leere. Beim Obst und Gemüse herrscht das Chaos, mit viel Glück finde ich was ich suche, allerdings ohne den passenden Preis, den suche ich dann erstmal.Das nervigste ist die Abteilung Tiefkühl.Die Wochenangebote sind versteckt und ich habe den Eindruck eigentlich soll davon nichts verkauft werden. Auch dort gilt Angebotspreise suche ich vergebens. Auf Nachfrage sagte man mir, die Preise sind in der Kasse ja programmiert. Die anstrengende Sucherei ist mir zu viel,ich kann nun Mal nicht lange stehen, denn ich muss auch das Warten an der einzigen Kasse, die geöffnet hat,mit einplanen.Drauß en wäre es toll wenn mein Roller einen behinderten Parkplatz hätte, gibt es aber nicht. Lieber fahre ich Kilometer weit zur nächsten Filiale,als diese betreten zu müssen, ich habe keine Lust mich dauernd zu ärgern. Diese Filiale ist neu gebaut worden, der Architekt der sie entworfen hat sollte sofort gefeuert werden,er hat seinen Beruf verfehlt und garantiert nicht gehbehindert.Ic h bin schon wütend wenn ich nur an diese Filiale denke!
Zitieren
#4 Elke Derlam 2019-10-10 12:41
meine Lidl-Filiale ist Spitze, super freundliches Personal, und ein sehr gut und übersichtlich gestaltete Laden
Zitieren
#3 Udo Hartmann 2019-07-25 10:56
Die Filiale in der Kielerstr. 595a, in Hamburg ist eine reine Katastrophe. Ständig sind Artikel aus dem Grundsortiment nicht kaufbar, da nicht rechtzeitig nachbestellt wurde. So banale Dinge wie Küchenpapier oder Spirituosen müssten doch vorgehalten werden. Ist leider in dieser Filiale nicht gegeben. In anderen Filialen ist das Sortiment vorbildlich vorhanden.
Zitieren
#2 Stephanie Eisel 2019-04-01 13:30
Bin eigentlich immer sehr zufrieden gewesen in meiner bevorzugten Lidl Filiale. Heute aber muss ich mich schon mal melden und reklamieren. Die Erdbeeren, die für -,99 Euro im Angebot waren sind teilweise ihr Geld nicht wert. Habe 2 Packungen gekauft und fast 1 ganze Packung davon war angematscht, hatte viele Druckstellen und teilweise war die Ware schimmlig. Das bin ich von Lidl sonst nicht gewohnt.Kaufe auch deshalb mein Obst meistens bei Lidl. Bitte hier nachbessern.
Zitieren
#1 Wetterich Marion 2019-02-10 17:29
Ich gehe sehr gerne zu Lidl, die günstigen und frischen Produkte überzeugen mich sehr. Es ist auch alles sehr übersichtlich,j ede Woche tolle Angebote , für mich gibt es hauptsächlich Lidl☆☆☆☆☆
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.