Teilen Teilen Kommentare Drucken
Sommeraktionen im E-Commerce

Prime Day: Ebay überlässt Amazon nicht die ganze Bühne

Veröffentlicht: 27.06.2019 | Autor: Hanna Behn | Letzte Aktualisierung: 27.06.2019
Einkaufstüten am Strand

Amazon gab am Dienstag das von vielen Händlern und Kunden lang erwartete Datum zu seinem Schnäppchen-Event, dem diesjährigen Prime Day, bekannt. Am 15. und 16. Juli warten im Fünf-Minuten-Takt diverse Sonderangebote und Aktionen auf Amazon. In diesem Jahr erstmals ganze 48 Stunden lang.

Allerdings hatte die hohe Nutzernachfrage im vergangenen Jahr dazu geführt, dass die Website des Marktplatzes einige Zeit nicht erreichbar war  – ein Fakt, welcher der Konkurrenz selbstverständlich nicht entging: Ebay veranstaltete kurzerhand eine eigene Rabatt-Aktion.  Und dies gilt auch für dieses Jahr, wie Ebay heute mitteilte

Bessere Ebay-Angebote – falls Amazon zusammenbricht

Ebays Gegenprogramm, der sogenannte „crashsale“ ist insbesondere für den 15. Juli vorgesehen. „Wenn sich die Geschichte wiederholt und Amazon an diesem Tag zusammenbricht, wird Ebay eine Flut unentbehrlicher Deals zu einigen der Top-Artikel der Saison Kunden auf der ganzen Welt begeistern“, so das Unternehmen. „Ebay ist darauf vorbereitet, genau das zu liefern, was die Käufer während des diesjährigen Crashs (Verkaufs) wollen“, erklärt Jay Hanson, VP und COO bei Ebay/Amerika.

Ähnlich wie Amazon rankt sich auch Ebays Aktion darum, das E-Commerce-Geschäft in den Sommermonaten anzukurbeln: „Juli ist zu einer riesigen Einkaufssaison geworden und unsere Sommerangebote beinhalten Blockbuster-Deals, die nicht enttäuschen werden“, so Hanson weiter. Daher solle auch der „Spaß nicht auf zwei Tage beschränkt“ sein. Bereits ab dem 1. Juli finden sich deshalb eine Reihe von Angebotsaktionen, insgesamt über eine Dauer von drei Wochen auf dem Marktplatz mit Preisnachlässen von bis zu 80 Prozent auf unterschiedlichste Markenartikel, die Ebay unter eBay.com/deals aufführt. Kunden müssten zudem keine Versandgebühren zahlen.

Ebay-Aktion gilt lediglich in den USA

Während sich Amazons Prime Day nunmehr in 18 Ländern miterleben lässt, ist die konkrete Aktion von Ebay nur den US-Markt beschränkt, teilte eine Ebay-Sprecherin auf Anfrage mit, aber auch Ebay in Deutschland werde „viele attraktive Deals im Angebot haben.“ Hierzulande können Kunden in der Sommerzeit zudem von Angeboten zum 20. Geburtstag profitieren.

Auch Target konkurriert mit Amazon 

Neben Ebay ruft Amazons Prime Day auch weitere Konkurrenten auf den Plan: Auch Target, einer der größten US-Einzelhändler nach Walmart, kontert – und zwar mit den sogenannten „Deal Days“, wie das US-Tech-Portal Endgadget berichtet. Ebenfalls am 15. und 16. Juli und gleichsam auch für 48 Stunden können US-Kunden online spezielle Angebote shoppen – anders als bei Amazon Prime sei hier auch keine extra Mitgliedschaft erforderlich, betonte das Unternehmen.

Über den Autor

Hanna Behn Experte für Usability

Hanna fand Anfang 2019 ins Team der OnlinehändlerNews. Sie war mehrere Jahre journalistisch im Bereich Versicherungen unterwegs, dann entdeckte sie als Redakteurin für Ratgeber- und Produkttexte die E-Commerce-Branche für sich. Als Design-Liebhaberin und Germanistin hat sie nutzerfreundlich gestaltete Online-Shops mit gutem Content besonders gern.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Hanna Behn

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.