Teilen Teilen Kommentare Drucken
Neuerung für Händler

Ebay gibt Einblicke in die neue Bildoptimierung

Veröffentlicht: 28.02.2020 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 28.02.2020
Ebay-Logo auf einem Smartphone

In dieser Woche hat Ebay sein alljährliches Frühjahrsupdate veröffentlicht und Händler somit über anstehende Entwicklungen auf seinem Online-Marktplatz informiert. Neben der Pflicht zur neuen Zahlungsabwicklung oder der Möglichkeit für gewerbliche Verkäufer, einen Kontozugriff für mehrere Nutzer einzurichten, hat Ebay auch angekündigt, eine neue Bildoptimierung einzuführen. Und zu diesem Thema hat das Unternehmen nun weitere Einblicke gewährt.

KI hilft beim Freistellen

Wie Ebay in einer entsprechenden Mitteilung verkündet, handelt es sich bei der neuen Funktion um eine Bildoptimierung, die auf künstlicher Intelligenz basiert und demnächst die mobile App (sowohl Android als auch iOS) erweitern soll. Sie ermöglicht es Händlern, Bilder ihrer Produkte automatisch freizustellen, wenn sie diese in der App hochladen.

„Die Bildoptimierungsfunktion setzt auf Computer Vision, ein Teilgebiet der künstlichen Intelligenz, das es ermöglicht, visuelle Daten zu extrahieren. Unter Verwendung dieser Technologie erkennt das neue Feature den Hintergrund eines Produktfotos, um diesen dann mit einem weißen Hintergrund zu ersetzen“, erklärt Ebay das Vorgehen der neuen Funktion.

Um Eindrücke von dem Feature zu erhalten, hat Ebay das folgende Bild zur Verfügung gestellt, das den automatischen Prozess der Bildoptimierung zeigt:

eBay Bildoptimierung Feature KI Pressefoto1

Tool ermöglicht auch manuelle Nachbesserungen 

Für Händler, die sich tendenziell skeptisch zeigen, ihre Bildbearbeitung komplett einem KI-basierten System zu überlassen, hat Ebay vorgesorgt: Wie es weiter heißt, können die bearbeiteten Bilder im Nachhinein noch einmal manuell nachgebessert werden, sollten sie fehlende und ausgelassene Bereiche aufweisen.

Aus einer weiteren Grafik (Smartphone rechts) lässt sich dementsprechend erkennen, dass bei einer nachträglichen, manuellen Bildbearbeitung etwa der Hintergrund stellenweise entfernt oder auch wieder hinzugefügt werden kann:

eBay Bildoptimierung Feature KI Pressefoto2

Bessere Bilder sollen Umsätze fördern

Ebay will es Händlern nach eigenen Aussagen ermöglichen, ihre Angebote auf dem Marktplatz noch attraktiver zu gestalten – und zwar ohne mühsame Fotoshootings oder eine zeitaufwendige Bildbearbeitung. Außerdem könnten die optimierten Angebote auch dazu führen, dass die Kunden ein stärkeres Vertrauen aufbauen, was nicht nur im Sinne von Ebay, sondern auch im Sinne der Händler sein dürfte. 

Auf seinem Verkäuferportal verweist Ebay noch einmal explizit auf die verkaufsfördernden Eigenschaften guter Produktfotos: „Qualitativ hochwertige, freigestellte Bilder gehören schon immer zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren für das Verkaufen bei eBay. Professionelle Fotos bedeuten mehr Besucher für Ihre Angebote und deutlich höhere Verkaufschancen“, heißt es dort. Und dieser Fakt gelte nicht nur für die Suche auf dem Online-Marktplatz selbst, sondern eben auch über externe Seiten.

Die Einführung der neuen mobilen Bildoptimierung wird Schritt für Schritt erfolgen und bis Ende März für die Android- und iOS-App auf dem deutschen, US-amerikanischen, britischen und australischen Markt geplant.

Über den Autor

Tina Plewinski Experte für Amazon

Bereits Anfang 2013 verschlug es Tina eher zufällig in die Redaktion von OnlinehändlerNews und damit auch in die Welt des Online-Handels. Ein besonderes Faible hat sie nicht nur für Kaffee und Literatur, sondern auch für Amazon – egal ob neue Services, spannende Technologien oder kuriose Patente: Alles, was mit dem US-Riesen zu tun hat, lässt ihr Herz höherschlagen. Nicht umsonst zeigt sie sich als Redakteurin vom Dienst für den Amazon Watchblog verantwortlich.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Tina Plewinski

Kommentare  

#5 Redaktion 2020-03-05 08:51
Hallo Andree,

vielen Dank für deine Nachricht. Für weiterführende Informationen wie diese würden wir dich jedoch bitten, dich direkt mit Ebay in Verbindung zu setzen.

Beste Grüße,
die Redaktion
Zitieren
#4 anja 2020-03-02 16:33
wozu noch vor der zwangsumstellun g in die neue abwicklung ? vorher springen sowieso jede menge händler (ikl. mir) ab. die können sich diese optimierung eh sparen. eh sinnlos dieser blödsinn.
Zitieren
#3 Marc 2020-03-02 13:00
Großartig, wie sich Ebay um meine Umsätze sorgt! Deshalb werden ja in meiner Rubrik auch die VK Provisionen für Ebay erhöht. Ferner kommt dann noch zwingend das Ebay eigene teure Zahlungstool dazu. Finde ich super, dass Ebay endlich wieder eine Möglichkeit gefunden hat den Verkäufern die Marge weiter zu schmälern. Leider wird nicht ein einziger meiner Mitbewerber deshalb die Preise erhöhen. Das weiß ich aus der Vergangenheit
Zitieren
#2 Andree 2020-03-02 11:59
Gibt es auch eine Möglichkeit Bilder zu machen und diese dann zu speichern um Sie in der eigenen Warenwirtschaft zu verwenden?
Zitieren
#1 Ahmet G. 2020-03-02 09:25
„Die Bildoptimierung sfunktion setzt auf Computer Vision, ein Teilgebiet der künstlichen Intelligenz, das es ermöglicht, visuelle Daten zu extrahieren. Unter Verwendung dieser Technologie erkennt das neue Feature den Hintergrund eines Produktfotos, um diesen dann mit einem weißen Hintergrund zu ersetzen“, erklärt Ebay das Vorgehen der neuen Funktion."

Wow, der Hintergrund wird automatisch erkannt und das Produkt kann freigestellt werden.
Das wird der Umsatzboost!

So ein Geschwurbel für eine Funktion, die in den üblichen Bildbearbeitung sprogrammen "Zauberstab" heißt und die es dort seit Jahren als Standardtool gibt.:D
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.