Teilen Teilen Kommentare Drucken
Kurzmeldung

Rakuten gewährt PayPal Ratenzahlung mit 0 Prozent Zinsen

Veröffentlicht: 04.09.2020 | Geschrieben von: Corinna Flemming | Letzte Aktualisierung: 04.09.2020
Rakuten Logo

Laut den Ergebnissen einer Studie von Ibi Research können sich 65 Prozent der Deutschen vorstellen, eine Finanzierung auf Raten zu vereinbaren, 41 Prozent vertreten sogar die Meinung, Ratenkauf sollte stets eine Option beim Shopping sein. Um Kunden und Händlern noch bessere Konditionen bei dieser Zahlungsoption zu bieten, gewährt Rakuten jetzt für einen begrenzten Zeitraum 0 Prozent Zinsen bei der Ratenzahlung über PayPal. 

„Mit PayPal Ratenzahlung bieten wir unseren Kunden mehr Auswahl und Flexibilität beim Onlineshopping“, erläuert Michael Luhnen, Managing Director, PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz. „Schnell, einfach und sicher online zahlen – diese Prinzipien gelten auch für PayPal Ratenzahlung.“ 

Chancen für Käufer und Händler

Im Zeitraum vom 03. bis 21. September 2020 haben Kunden des Marktplatzes die Option, Investitionen per Ratenkauf zu tätigen und bekommen dabei komplett die Zinsen erlassen. „Ratenkauf wird immer wichtiger“, betont Guido Schulz, Geschäftsführer von Rakuten Deutschland, „sowohl für Kunden, die sich mehr finanzielle Flexibilität wünschen, als auch für Händler, die durch die erhöhte Kaufbereitschaft mehr Umsatz generieren können. Rakuten kann nun beide noch individueller unterstützen – das ist unser Empowerment-Anspruch.“ 

Rakuten Ratenzahlung

Mit der Aktion sollen aber nicht nur Kunden unterstützt werden, Rakuten will damit auch Händlern zu mehr Umsatz verhelfen und die Kundenzufriedenheit der Online-Shopper noch weiter steigern. Alles zur Kampagne hat Rakuten auf seiner Website zusammengestellt.

Über die Autorin

Corinna Flemming Expertin für: Internationales

Nach verschiedenen Stationen im Redaktionsumfeld wurde schließlich das Thema E-Commerce im Mai 2017 zum Job von Corinna. Seit sie Mitglied bei den OnlinehändlerNews ist, kann sie ihre Liebe zur englischen Sprache jeden Tag in ihre Arbeit einbringen und hat sich dementsprechend auf den Bereich Internationales spezialisiert.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Corinna Flemming

Kommentare  

#1 Fa. Christel Geyer 2020-09-07 13:35
Seit Wochen bemühe ich mich als Verkäufer meine Artikel anbieten zu dürfen. Obwohl (fast) alle Unterlagen eingereicht sind, werde ich nicht freigeschaltet. Es fehlt meine Identifizierung . Mein Personalausweis recht nicht. Doe online-Identivi zierung funktioniert nicht. Ein Postidentverfah ren kennt man nicht. Nun soll ich eine beglaubigte Kopie meines Perso einreichen. Wegen Corona ist aber die Meldestelle nur nach telef. Voranmeldung erreichbar und das Telefon ist dauerbesetzt. Bei Rakuten interessiert das niemand.
Allerdings klappt die Gebührenbbuchun g ohne meine Zustimmung sofort. Das steht in den Geschäftsbeding ungen klärte man mich auf.
Bezahlt habe ich, aber einen Shop einrichten darf ich nicht.
Interessenten sollten das berücksichtigen .
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.