Neuerungen für Online-Händler

Ebay: Änderungen beim Versand, bei Artikelmerkmalen, Anzeigen & Co.

Veröffentlicht: 13.04.2022 | Geschrieben von: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 17.06.2022
Änderungen auf dem Online-Marktplatz: Ebay-Logo an einem Gebäude

Der Frühling ist da und für Ebay-Händler stehen damit – wie auch häufig in der Vergangenheit – Änderungen auf dem Online-Marktplatz an: Das Unternehmen hat wichtige Neuerungen für gewerbliche Verkäuferinnen und Verkäufer angekündigt, mit denen sich diese nun auseinandersetzen sollten. Dabei geht es nicht nur um den logistischen Bereich, sondern auch um strukturelle Anpassungen, Werbeanzeigen oder Zahlungsmodalitäten. In einigen Fällen gehen die Änderungen auch mit möglichen Änderungen bei den Gebühren einher.

Logistik: Sofortversand und Fulfillment-Angebot werden ausgebaut

Ebay erweitert sowohl die Kooperation mit dem Logistikdienstleister Fiege als auch mit dem Fulfillment-Dienstleister Orange Connex.

So können ab dem 1. Juni dieses Jahres weitere Händler in Deutschland von dem Programm „eBay-Sofortversand by FIEGE“ profitieren. Das Angebot war im Juni 2021 gestartet und ermöglicht es Händlern, bestellte Waren noch am selben Tag an ihrem Standort abholen zu lassen. Dies ist bereits in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Nürnberg, Halle, Leipzig, Oldenburg und Osnabrück möglich. Künftig sind die Sofortabholungen dann auch in folgenden Regionen verfügbar: Brandenburg, dort u. a. in Potsdam, Nordrhein-Westfalen (u. a. in Köln und Dortmund), Niedersachsen (u. a. in Wolfsburg, Braunschweig), München, Bielefeld, im Rhein-Main-Gebiet und im südlichen Thüringen. Darüber hinaus könne der Sofortversand in Zukunft auch in ausgewählte EU-Länder erfolgen, teilt das Unternehmen weiter mit. 

Innovationen soll es außerdem bei dem Fulfillment-Angebot geben. Den Service hatte Ebay bereits im Herbst 2020 gemeinsam mit seinem Logistik-Partner Orange Connex gestartet, Mitte des letzten Jahres hatten sich bereits über 1.000 Händler für das Programm registriert. Jetzt soll die Versandabwicklung noch komfortabler werden, verspricht der Online-Marktplatz: Angebote, von denen es mehrere Produktvarianten gibt, sollen künftig automatisch in das Orange Connex Portal importiert werden.

Des Weiteren wolle man die Retourenabwicklung durch Automatisierung vereinfachen: Händler müssen Daten dann nicht mehr manuell hochladen. Im Verkäufer-Cockpit-Pro sollen künftig Berichte mit den wichtigsten Kennzahlen zum Versand zu sehen sein, um Auswertung zur Versand-Performance zu erleichtern. Neu ist ebenso eine Anbindung an Drittanbieter-Tools wie DreamRobot, Plentymarkets, Channel Advisor und die Integration für das JTL Fulfillment Network.

Weitere Informationen zu den Neuerungen veröffentlicht Ebay in seinen Logistik-Updates.

Artikelmerkmale werden angepasst – Änderungen der Gebühren möglich

Die korrekte Einordnung von Produkten in Kategorien und die Zuordnung spezifischer Artikelmerkmale ist auf Marktplätzen besonders wichtig, weil Kundinnen und Kunden die Produkte dann besser finden. Aufgrund der Relevanz nimmt Ebay auch an dieser Stelle Änderungen vor: Konkret hat das Unternehmen nun neue Artikelmerkmale angekündigt, die innerhalb der Plattform kontinuierlich eingeführt werden sollen. 

Mit dem Schritt nimmt Ebay nach eigenen Angaben eine „Optimierung der Übereinstimmung zwischen Suchanfragen und Angeboten auf dem Marktplatz“ vor, heißt es in der entsprechenden Mitteilung. Auch auf internationaler Ebene sollen die Kategorien damit vereinheitlicht werden.

Nach eigenen Aussagen will Ebay alles in allem sicherstellen, dass die Angebote von Händlern „in den relevanten Suchergebnissen“ auftauchen. „Käufer finden die gewünschten Artikel schneller und einfacher – insbesondere auf mobilen Geräten.“

Ab kommendem Monat, genauer gesagt ab dem 17. Mai 2022, stehen Händlern dann in einigen Kategorien neue Artikelmerkmale zur Verfügung. Dabei verweist Ebay speziell auf die Kategorien Spielzeug, Beauty & Gesundheit, aber auch Haus & Garten sowie Auto- & Motorradteile. Nach einer einführenden Übergangsfrist sollen die neuen Merkmale dann ab Mitte Juli 2022 für Verkäufer verpflichtend werden. Für Händler besonders wichtig: Durch die Änderungen innerhalb der Kategoriestruktur kann es unter Umständen auch zu Änderung der Gebühren in den betroffenen Kategorien kommen.

Einzelheiten und Fragen zu den Artikelmerkmalen beantwortet Ebay auf seiner Website.

Anzeigengebühren bei Preisvorschlägen sollen transparenter werden

Bei Preisvorschlägen für beworbene Anzeigen will Ebay für mehr Transparenz sorgen – dies sei der Wunsch der Nutzerschaft. Daher sollen Verkäufer, die einen Preisvorschlag verhandeln, ab sofort erfahren, wenn die Interessenten zuvor auf eine Standard-Anzeige geklickt haben und dementsprechend eventuell eine Anzeigengebühr anfällt. Wenn Verkäufer eine Benachrichtigung zu einem Preisvorschlag erhalten, findet sich dort nun immer auch ein Hinweis mit der Höhe des Anzeigentarifs. So sollen Händler besser entscheiden können, ob sie einen Preisvorschlag annehmen.

Verwaltung von Standard-Kampagnen wird vereinfacht

Die Auswertung und Verwaltung von Kampagnen mit Standard-Anzeigen soll ebenfalls erleichtert werden. Dazu wurde das Tool zur Kampagnenverwaltung überarbeitet und übersichtlicher gestaltet. Ziel ist es, dass Händler Kampagnen schneller starten und bearbeiten können. Zudem gebe es ab sofort Filter für Unterkategorien, Filter für „Marke“ und „Zustand“, eine verbesserte Datenvisualisierung, Zugang zur Ads Academy und die ersten fünf Spalten sind jetzt nach Kategorien wie Preis oder Stückzahl sortierbar. Berichte für Standard-Kampagnen können außerdem im Verkäufer-Cockpit Pro heruntergeladen werden. 

Maschinell erzeugter Traffic wird nicht mehr gezählt

Ebenfalls im Verkäufer-Cockpit Pro soll „in Kürze” ein neuer Traffic-Bericht verfügbar sein, der die Aufrufe von Angeboten innerhalb der letzten zwei Jahre anzeigt und es Händlern ermöglichen soll, die Performance ihrer Angebote auszuwerten. Für künftige Seitenaufrufe will Ebay Ende April die Zählweise verändern. Maschinell erzeugter Traffic soll dabei herausgefiltert und nicht mehr gezählt werden. 

Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf werden Zahlungsoptionen auf Ebay.de

Im Zuge einer strategischen Partnerschaft mit Klarna kann der Marktplatz ab Sommer 2022 zwei neue Zahlungsoptionen anbieten: Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf. Diese gehören laut Ebay zu den beliebtesten Zahlungsoptionen und Unternehmen könnten so ihrer Kundschaft mehr Sicherheit beim Einkaufen bieten. 

Sie wollen immer über die neuesten Entwicklungen im Online-Handel informiert sein? Mit unseren Newslettern erhalten Sie die wichtigsten Top-News und spannende Hintergründe direkt in Ihr E-Mail-Postfach – Jetzt abonnieren!

Kommentare  

#4 ebay Kritiker 2022-04-23 09:57
Mein Problem ist nach wie vor, dass ich mit den ebay Rechnungen/Abre chnungen rechtskonform keine monatliche Umsatzsteuervor anmeldung erstellen kann. Auf monatlichen Gebührenrechnun gen stimmt die ausgewiesene Umsatzsteuer nicht. Im letzten Monat wurden zwar die Kosten für den Shop vom Guthaben abgezogen, doch eine Rechnung darüber mit ausgewiesener Umsatzsteuer gibt es nicht. So kann man einfach nicht buchen! Meinen ebay-Shop habe ich mittlerweile gekündigt. Vielen Kunden geht ebay offenbar auch auf den Nerv und sie kaufen in meinem eigenen Online-Shop. Danke an ebay für die eingesparten Verkaufsprovisi onen.
Zitieren
#3 brrrrr 2022-04-19 01:40
genau so ist es, aufgeblähtes Gemurkse,
für dessen Durchschaubarke it man nicht die Zeit hat und für das man schon gar keinen Mehraufwand investieren kann.
Und evtl. notwendige Nachfragen beim Kundendienst ? Nein danke, nach gravierendem Systemfehler mit eingebauter Rechtsunsicherh eit bei Postenangeboten (der Händlerbund möge sich der Sache annehmen) , der nach wochenlangem dokumentiertem und immer noch fruchtlosem Hin und Her, telefonisch ebeno wie im Mailaustausch, mit hartnäckiger Inkompetenz "bearbeitet", kommentiert und angeblich delegiert wurde, gibt es kein Zutrauen in wirklich sinnvolle, neu "ausgerollte" Erweiterungen.

__________________________________________________________________________

Antwort der Redaktion

Lieber Kommentator,

wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihr Problem per E-Mail genauer erläutern könnten. Dann können wir schauen, inwiefern wir Ihnen weiterhelfen können.
Bitte schicken Sie uns dazu doch eine E-Mail an info@onnlinehaendler-news.de

Beste Grüße
die Redaktion
Zitieren
#2 Tom 2022-04-14 09:13
Im Textilbereich besteht bei ebay ein großes Problem darin, dass in den Artikelüberschr iften falsche Angaben gemacht werden, die dann erst bei den Angebotsmerkmal en richtig gestellt werden. So heißt es beispielsweise oft in der Artikelüberschr ift ein Schal oder Tuch sei aus Seide. Scrollt man dann nach unten, stellt man fest, dass der Artikel keineswegs aus Seide ist, sondern meist nur aus Polyester. Dies ist für mich ein beständiges Ärgernis und auch Problem, da von mir angebotene Ware, die tatsächlich aus Seide ist, zugeschüttet wird von all diesem Zeug. Auf diesen Punkt sollte man bei ebay auch einmal achten und keine widersprüchlich en Angaben zulassen.
Zitieren
#1 HoPeSch 2022-04-13 15:11
Es ist sinnlos über Kategorien und Artikelmerkmale zu diskutieren, Verkäufer sinnlos durch zig Mehraufwand zu verärgern etc., solange die Datenerfassung bei eBay von nichtstaugendem Personal vorgenommen wird ... bis zu 10%(!!!) meiner Artikel werden nach Eingabe der ISBN/EAN einer "WILLKÜRLICHEN" Kategorie zugeordnet ... seit über zwanzig Jahren erlebe ich Monat für Monat, dass anstatt das Personal qualifiziert wird scheinbar nur Weltfremte Murgser eingestellt werden ... jedenfalls hat (leider) nur eine Minderheit der Mitarbeiter Ahnung und Bezug zu professionellem Verkauf ... 6, setzen!
Zitieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.