Teilen Teilen Kommentare Drucken

Online ist alles anders! Oder etwa nicht?

Veröffentlicht: 20.03.2013 | Autor: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 20.03.2013

Gehen Sie gerne Shoppen? Wir möchten Sie heute auf eine kleine Einkaufstour mitnehmen. Wenn Sie bisher dachten, dass stationäre Geschäfte und Online-Shops kaum etwas gemeinsam haben, werden Sie Ihre Meinung vielleicht gleich ändern.

Einkaufswagen

Laden Nr. 1: Der Griesgram

Stellen Sie sich vor, Sie möchten eine Digitalkamera für Ihren nächsten Urlaub kaufen und gehen hierfür in ein Fachgeschäft. Nachdem Sie dem wortkargen Verkäufer in dem etwas angestaubten Laden erklärt haben, was Sie suchen, geht er mit Ihnen zu einem Regal. Er zieht den Karton einer Digitalkamera hervor und beginnt kommentarlos die Herstellerdaten vorzulesen. Dann zieht er den nächsten Karton aus dem Regal und liest auch hier lediglich die technischen Daten vor. Auf Ihre Einwände und Fragen erfolgt keine Reaktion. Genervt verlassen Sie das Geschäft.

Laden Nr. 2: Der Schönling

Beim Betreten des nächsten Geschäftes sind Sie überwältigt: Es ist strahlend hell mit endlos langen Regalen und einer sehr modernen Einrichtung. Nur einen Verkäufer können Sie nicht finden. Große Abbildungen der Produkte zeigen Ihnen, was es alles Schönes gibt. Auch die Preise sind klar zu erkennen und der Weg zur Kasse ist mit leuchtenden Pfeilen markiert. Sie würden sehr gerne in diesem schönen Laden kaufen. Doch Sie sind sich überhaupt nicht sicher, welche der über 100 Digitalkameras für Sie die richtige ist. Nachdem Sie ein wenig im Laden umhergestreift sind und die Ladengestaltung bewundert haben, verlassen Sie das Geschäft – ohne Digitalkamera und ein wenig verwirrt.

Laden Nr. 3: Der Experte

Das dritte Fachgeschäft war ein Tipp von einem Freund. Schon beim Eintreten überrascht Sie die positive, aufgeräumte Atmosphäre. Kein futuristisches Design aber alles freundlich und ordentlich. Auf den ersten Blick erkennen Sie, dass das Angebot an Digitalkameras und Zubehör sinnvoll sortiert ist. Auf Ihrem Weg zum Regal „Angebote für Ihren Urlaub“ werden Sie von einem freundlichen Verkäufer begrüßt. Nachdem er sich Ihre Anforderungen und Wünsche angehört hat, zeigt er Ihnen ausgewählte Digitalkameras und erklärt Ihnen, welchen besonderen Nutzen Ihnen die einzelnen Modelle bieten. In diesem Laden kaufen Sie Ihre neue Digitalkamera, eine passende Tasche, einen zweiten Akku, eine zusätzliche Speicherkarte sowie ein Buch über Panorama-Aufnahmen. Insgesamt geben Sie etwa doppelt so viel aus wie geplant. Und dennoch fahren Sie mit einem guten Gefühl nach Hause. Vermutlich liegt es daran, dass der Verkäufer Ihnen keine Digitalkamera verkauft hat, sondern die passende Ausrüstung, um unvergessliche Urlaubsmomente für immer festzuhalten.

Online verkaufen: führen, beraten, überzeugen

Im stationären Handel sind die ersten beiden Geschäfte undenkbar, in vielen Online-Shops ist jedoch genau dies Alltag: Die Kunden sind auf sich allein gestellt. Wer nicht schon ganz genau weiß, was er sucht, kauft auf gut Glück.

Da im Online-Shop keine realen Verkäufer zur Verfügung stehen, muss Ihr Shop die Beratung Ihrer Kunden übernehmen: durch eine sinnvolle Kategoriestruktur, Filterfunktionen und insbesondere durch professionelle Produktbeschreibungen. Das Wiedergeben der Herstellerdaten ist für die meisten Kunden wenig hilfreich und wirkt zudem sehr „wortkarg“. So wie Sie in Ihrem Laden gute Verkäufer einstellen würden, sollten Sie Ihren Shop-Besuchern professionelle Informations- und Beratungstexte anbieten. Ihre Kunden werden es Ihnen danken: durch Bestellungen und Empfehlungen.

Produktbeschreibungen zur Shop-Optimierung

Fehlt Ihnen zwischen dem Packen von Kartons und dem Diskutieren mit Ihrem Lieferanten Zeit für Ihre Shop-Texte? Auf www.produktbeschreibungen.com können Sie bequem und günstig individuelle, verkaufsstarke Texte für Ihren Shop bestellen.

Überzeugen Sie sich selbst – mit einem kostenlosen Test! Wenn Sie ...

  • Mitglied im Händlerbund sind oder
  • einen Rakutenshop betreiben,

… können Sie das Angebot mit dem nachfolgendem Gutscheincode kostenlos und unverbindlich kennenlernen. Sie erhalten eine individuelle Produktbeschreibung (200 Wörter) im Wert von 15,90 € (netto) für ein Produkt Ihrer Wahl.

So einfach geht’s:

1. Artikel Produktbeschreibung P200 aufrufen: http://www.produktbeschreibungen.com/produktbeschreibung-p200-33.html

2. Infos zum eigenen Produkt hinterlegen und Artikel in den Warenkorb legen.

3. Im Warenkorb den Gutschein-Code eingeben: test3251 (pro Kunde ein Gutschein)

4. Zur Kasse gehen und 0,00 € bezahlen – fertig!

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel