Teilen Teilen Kommentare Drucken

Lesenswertes! – der Wochenrückblick KW 20/2013

Veröffentlicht: 17.05.2013 | Autor: Tim Arlt | Letzte Aktualisierung: 17.05.2013

Wie an jedem Freitag informiert auch heute unser Wochenrückblick über interessante Nachrichten, die den Online-Handel bewegt haben. In dieser Woche wurden neue Umsatzzahlen zum Online-Handel in Q1 veröffentlicht. Die Kurve geht dabei weiter nach oben. Außerdem trumpft Amazon mit einer eigenen Währung auf und Google sorgt dafür, dass man künftig mit Geld per Anhang in E-Mails bezahlen kann.

Wochenrückblick

Der Jahresauftakt 2013 verlief mehr als positiv für die Versand- und Online-Händler. Laut bvh konnten sie sich über ein Umsatzplus von insgesamt 19,4 Prozent im Vergleich zum Zeitraum des Vorjahres freuen. Der E-Commerce Anteil stieg dabei mit 81,5 Prozent kräftig an.

Das Wall Street Journal fragte sich in dieser Woche, was Amazon und Facebook mit ihren eigenen Währungen vorhaben. Spannend ist dabei der Lock-in-Effekt. Außerdem haben wir eine interessante Infografik mit Tipps für die Gestaltung des perfekten Newsletters.

In dieser Woche fiel zudem die magische Marke der 50 Milliarden Downloads in Apples Appstore. Darüber hinaus schlägt Google Wallet nun neue Wege in Verbindung mit Gmail ein. Künftig wird es möglich sein, Rechnungen per E-Mail zu begleichen, indem man das Geld einfach an die E-Mail anhängt.

Zum Schluss noch eine Satire auf Facebooks Optimierungs- und Gadgets-Wahn, der die Auswirkungen in der realen Welt zeigt.

Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Pfingstwochenende!

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.