Teilen Teilen Kommentare Drucken

Lesenswertes! – der Wochenrückblick KW 21/2013

Veröffentlicht: 24.05.2013 | Autor: Tim Arlt | Letzte Aktualisierung: 24.05.2013 | Gelesen: 3435 mal

Wie an jedem Freitag informiert auch heute unser Wochenrückblick über interessante Nachrichten, die den Online-Handel bewegt haben. In dieser Woche gab Google das Ende von Checkout und den Rollout des neuen Penguin-Updates bekannt. Außerdem zeigt eine Studie, dass die sozialen Netzwerke für den Online-Handel noch nicht so gewinnbringend sind wie erhofft. Dafür bietet Youtube nun ein Gadget zum Shoppen direkt aus dem Video.

Wochenrückblick

Diese Woche gab Google das Ende von Checkout bekannt und den neuen Fokus auf Google Wallet. Was der Suchmaschinen-Riese als Payment-Anbieter noch alles vorhat – man darf gespannt sein.

Bei dem in Google-Hand befindlichen Video-Portal Youtube ist es nun möglich, direkt aus den einzelnen Videos heraus zu shoppen. Erste Firmen benutzen bereits dieses neue Gadget in ihren Channels.

Eine aktuelle Studie von Roland Berger und dem Meisterkreis zeigt, das Luxus-Produkte im Online-Handel weiter auf dem Vormarsch sind. Online-Shops und Websites bilden danach die wichtigsten Informationsquellen für Kunden auf der Suche nach „High-end“-Produkten.

Letzte Woche bereits angekündigt und diese Woche ging es schon los: Google hat die neue verschärfte Version seines Penguin-Updates ausgerollt. Was genau auf SEOs und vor allem Online-Händler nun zukommt, werden wir in der nächsten Woche auf unserem Blog genauer erläutern.

Ein immer wiederkehrendes Thema ist der von stationären Händlern gefürchtete „Beratungsklau“, den Kunden im Ladengeschäft vornehmen, um anschließend das Produkt im Internet zu erwerben. Laut Statistik nutze aber nur jeder zehnte Kunde die Beratung im Geschäft, um dann im Netz zu kaufen.

Dass die sozialen Netzwerke noch nicht dem entsprechen, was der E-Commerce sich von ihnen erwartet hat, beweist in dieser Woche eine aktuelle Studie von Monetate. Trotz der Investitionen von großen Marken in den Social Media Bereich, fällt deren erwartete Conversion-Rate nach wie vor gering aus.

Wir hoffen, dass die Torbilanz beim CL-Finale am Samstag dafür ungemein höher ausfällt und wünschen Ihnen ein angenehmes Wochenende!

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.