Teilen Teilen Kommentare Drucken

Web-Shop Optimierung 2: Sympathie-Gewinnung durch die About-Seite

Veröffentlicht: 25.06.2013 | Autor: Tina Plewinski | Letzte Aktualisierung: 25.06.2013

Warum Online-Händler das Ansehen und die Macht der About-Page so häufig unterschätzen, bleibt ein Rätsel. Fest steht jedoch: Für viele Verbraucher ist die Seite, auf der sich ein Unternehmen vorstellt, ein wichtiger Anhaltspunkt, um sich über die Seriosität und Qualifikationen der entsprechenden Firma zu informieren. Eine Optimierung kann sich somit positiv auf den Umsatz auswirken.

Shop Optimierung

Grundsätzliches zur Optimierung der About-Seite

Trotz der scheinbar eingeschränkten thematischen Möglichkeiten der About-Seite sind der Kreativität bei der Optimierung und gestaltungstechnischen Umsetzung keine Grenzen gesetzt. Grundsätzlich bietet sie dem Unternehmen die Möglichkeit, den Kunden sich selbst und die Firmenphilosophie näher zu bringen: Aus einem unpersönlichen und emotionslosen Verhältnis zum Anbieter können sich dann positive Empfindungen zum Händler entwickeln. Wenn die About-Seite also ansprechend gestaltet ist, können über emotionale Bindungen mehr Kunden geworben werden.

Zeigen Sie die Menschen, die hinter der Firma stehen

Wenn Sie sich und Ihre Firma gegenüber dem Kunden sozusagen „Vermenschlichen“ wollen, sollten Sie Ihren Werdegang und Ihre ersten Schritte in der Welt des E-Commerce beleuchten. In diesem Teil geht es darum, auf kreativem Wege ihre Geschichte zu erzählen: wer Sie sind, was Sie tun, warum Sie sich für gerade für Ihr Metier und Ihre Produkte begeistern. Um den Informationsgehalt bezüglich des Shops noch zu steigern, sollten auf der About-Seite auch Angaben zu den Vorzügen Ihres Unternehmens gegenüber der Konkurrenz nicht fehlen: Betonen Sie Ihr Leistungsangebot, die Marken oder auch die Qualität der Produkte. – Doch bleiben Sie auf dem Boden der Tatsachen! Zu euphorische oder unwahre Angaben rufen nicht nur Zweifel bei den Kunden hervor und untergraben Ihre Glaubwürdigkeit. Falschaussagen können auch abgemahnt und somit teuer werden.

Um die About-Seite auch visuell ansprechend zu gestalten und eine weitere „Emotionalisierung“ aufzubauen, können Sie im Zuge der Optimierung Ihre Angaben mit Fotos von sich, Ihren Mitarbeitern oder Ihren Räumlichkeiten untermalen. Ein sympathisches und motiviertes Team spricht den Verbraucher sowohl aus persönlicher als auch aus kundentechnischer Sicht an: Wenn der Kunde ein Bild von den Arbeitsbedingungen und dem –umfeld bekommt, steigt die Sympathie und er fühlt sich gut aufgehoben.

Optimierung der Social Media

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Optimierung der About-Seite: Unterschätzen Sie nicht die Macht der sozialen Netzwerke. Die Fähigkeiten der Social Media, den Online-Handel anzukurbeln, sind in den letzten Monaten und Jahren entscheidend gestiegen. Eine Präsenz des eigenen Unternehmens auf Facebook, Twitter oder anderen Plattformen kann zur Kundengewinnung beitragen und den Umsatz steigern. Nutzen Sie die Chance, auf Ihrer About-Seite auch wirklich, um über sich zu berichten und verlinken Sie Ihre Social Media-Aktivitäten. Verbraucher werden dadurch zu sichtbaren Kunden, Anhängern und Fans – und steigern damit die Attraktivität Ihres Unternehmens.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.