Teilen Teilen Kommentare Drucken
Gastartikel

So können Sie mit guten Produktfotos Ihren Umsatz steigern

Veröffentlicht: 04.02.2019 | Autor: Gastautor | Letzte Aktualisierung: 07.02.2019 | Gelesen: 1030 mal
Produktfotografie

Die Bedeutung von Produktbildern lässt sich im Vergleich zum stationären Handel beschreiben: Hier können die Kunden ein Produkt berühren, von allen Seiten betrachten und alle wichtigen Informationen zu Materialbeschaffenheit, Maßen und Details erfassen. So ist es dem Kunden möglich, direkt zu entscheiden, ob das Produkt seinen Vorstellungen entspricht. Beim Online-Kauf ist dies nicht möglich. Hier setzen Produktfotos an, deren Aufgabe es ist, einen möglichst originalgetreuen Eindruck des Artikels zu vermitteln, den Kunden zum Kauf anzuregen, die Seriosität des Angebotes zu unterstreichen und gleichzeitig die Retourenrate zu senken.

Was gute Produktbilder ausmacht

Grundsätzlich gibt es mehrere Wege, an aussagekräftige Bilder zu gelangen: Sie können zum Beispiel von Herstellern bereitgestellte Fotos ihrer Produkte verwenden. Diese werden jedoch von mehreren Händlern genutzt, sodass Sie insbesondere auf Online-Marktplätzen nicht aus der Masse herausstechen. Eine weitere Möglichkeit ist es, Produktfotos für Ihren Onlineshop oder den Online-Marktplatz selbst zu erstellen. Hierbei sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Nutzen Sie eine Vollformatkamera, die hochauflösende Fotos aufnehmen kann.
  • Achten Sie auf einen schlichten Hintergrund, möglichst in Weiß. Alternativ können Sie die Produkte auch per Bildbearbeitungsprogramm freistellen.
  • Das Produkt muss optimal ausgeleuchtet sein, um eine ungünstige Schattenbildung zu vermeiden. Verzichten Sie auf den Blitz und nutzen Sie stattdessen zum Beispiel Softboxen.
  • Verwenden Sie ein Stativ. So verhindern Sie nicht nur verwackelte Bilder, sondern stellen auch sicher, dass alle Produkte aus der gleichen Perspektive aufgenommen werden.
  • Überlegen Sie sich vor dem Shooting genau, wie Sie das Produkt in Szene setzen möchten. Schließen Sie Ihre Kamera zur Betrachtung der Bilder an Ihren PC an, so können Sie die Ergebnisse besser beurteilen.
  • Fotografieren Sie das Produkt von allen Seiten und vergessen Sie auch nicht, Details gesondert darzustellen. Für emotionale oder erklärungsbedürftige Produkte ist eine Darstellung zusammen mit Accessoires oder im Einsatz sinnvoll.
  • Beachten Sie insbesondere die Farbwiedergabe, die möglichst originalgetreu sein sollte. Auch die Oberflächen- und Materialbeschaffenheit sollte auf dem Bild gut erkennbar sein.
  • Wenn Sie Bilder für einen Online-Marktplatz erstellen, sollten Sie sich vorher über die spezifischen Vorgaben erkundigen.

Durchsichtige sowie stark spiegelnde Produkte erfordern spezielle Kenntnisse, über die Profi-Fotografen verfügen. Sie können auch Ergebnisse in 3D-Fotografie realisieren, welche die stufenlose Betrachtung ermöglicht. Diese sind preisintensiv, können jedoch bei exklusiven und kostspieligen Artikeln die Investition wert sein.

Mit Produktbildern das Ranking verbessern

Produktbilder sind nicht nur eine wichtige Informationsquelle für Ihre Kunden, sie können auch Ihr SEO-Ranking positiv beeinflussen und Kunden über die Bildersuche auf Ihren Shop leiten. Achten Sie daher darauf, dass das Bild indexierbar ist und geben Sie ihm einen Dateinamen, der die wichtigsten Keywords enthält. Verwenden Sie dabei Bindestriche, um die Wörter zu trennen. Vergessen Sie nicht, den Alt-Tag auszufüllen, da dieser sich ebenfalls positiv auf das Ranking auswirken kann. Ein hochwertiges Produktfoto führt auch in der Bildersuche eher dazu, dass Kunden auf Ihr Angebot klicken.

Die positiven Effekte, die mit hochwertigen, professionellen und detailreichen Produktbildern erzielt werden können, sind also zahlreich und liefern Händlern gute Gründe, ihre Produktfotos nicht zu vernachlässigen.

Über die Autorin

Imke Ohlendorf ist Online-Redakteurin bei real.digital und schreibt unter anderem für den firmeneigenen Blog real2business. Das Infoportal richtet sich an Händler, Onlineshop-Betreiber und alle E-Commerce-Interessierten mit regelmäßigen Updates zu Entwicklungen und Hintergrundberichten rund um den Online-Handel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.