Teilen Teilen Kommentare Drucken
Studie von Ladenzeile

Wie schnell sind die Deutschen beim Online-Shopping?

Veröffentlicht: 26.03.2019 | Autor: Markus Gärtner | Letzte Aktualisierung: 27.03.2019 | Gelesen: 1139 mal
Uhr mit E-Commerce

Die Shopping-Plattform Ladenzeile hat von Dezember 2017 bis November 2018 auf seinen 13 Plattformen untersucht, wie lange die Online-Shopper in den jeweiligen Ländern für den Kauf bestimmter Produkte brauchen. Untersucht wurden Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Finnland, Schweden, Polen, Österreich, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Niederlande und Dänemark. 

Die schnellsten Online-Shopper im Vergleich der Studie waren die Finnen, sie brauchen im Schnitt nur drei Tage, 13 Stunden und 39 Minuten vom ersten Klick bis zum Kaufabschluss. Eher im Schneckentempo kaufen die Slowaken im Web, sie brauchen über acht Tage. Deutsche Online-Käufer liegen mit fünf Tagen, vier Stunden und 52 Minuten im Mittelfeld. 

Deutsche shoppen am schnellsten Arbeitskleidung

Auch bei den jeweils untersuchten Produkten gab es Unterschiede. Dabei wurden unter anderem so illustre Produkte wie Ninja-Kostüme und Clogs unter die Lupe genommen. Im Schnitt aller Länder dauerte der Kauf einer normalen Jacke rund eine Stunde und zehn Minuten – in Deutschland hingegen fünf Tage und zwölf Stunden. Dafür sind deutsche Shopper fix beim Aussuchen von Arbeitskleidung: Das nimmt nur eine Stunde und 13 Minuten in Anspruch – und ist damit europaweit am schnellsten. Weitere mehr oder weniger tiefsinnige Erkenntnisse über die einzelnen Länder: Italiener brauchen laut Studie relativ lang zum Kauf einer Sonnenbrille und Franzosen nehmen sich viel Zeit für Ohrringe.

Bei Kinderprodukten wird am längsten überlegt

Die Produkte, bei der sich die Nutzer insgesamt am meisten Zeit mit der Entscheidung lassen, sind Kinder-Regenjacken: Volle 17 Tage, sieben Stunden und 30 Minuten, in Deutschland dauert es sogar über 20 Tage. Ebenfalls sehr lange brauchen deutsche Online-Käufer für Möbelaccessoires und Autokindersitze. Dafür läuft die Customer Journey hierzulande bei Kuscheltieren fix, diese dauert nur eine Stunde und 15 Minuten. Insgesamt nehmen sich die Online-Shopper aber für Kinder- und Baby-Produkte die meiste Zeit, heißt es in der Studie. 

Über den Autor

Markus Gärtner Experte für Local Commerce

Markus ist 2018 zum OHN-Team dazugestoßen und berichtet unter anderem über aufstrebende StartUps im E-Commerce. Zuvor hat er beim Branchendienst Location Insider die digitalen Ideen des stationären Handels beleuchtet und für mobilbranche.de den Online-Handel via Smartphone und Apps ins Auge gefasst. Die Digitalisierung der Medienbranche konnte er in seiner Zeit bei dem Branchendienst turi2 beobachten.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Markus Gärtner

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel