Podcast Pech&Pohlgeers #3

Solidarität, Digitalisierung, Amazon: Zur Corona-Lage aus dem Home Office

Veröffentlicht: 14.04.2020 | Geschrieben von: Christoph Pech | Letzte Aktualisierung: 14.04.2020
OnAir-Titelbild

Die Kollegen Michael Pohlgeers und Christoph Pech wollen einmal im Monat über eines der großen Aufregerthemen der Branche diskutieren – sie wollen es zumindest versuchen. In Pech&Pohlgeers (wir sind so kreativ!) geht es heute um die Coronakrise und ihre Auswirkungen.

Solidarität in der Krise und Amazon als Gewinner

Dieses Mal allerdings unter geänderten Vorzeichen: Auch die OHN-Redaktion befindet sich im kollektiven Home Office. Darum wurde an den Laptops im Süden und im Norden von Leipzig aufgezeichnet. Pech&Pohlgeers sprechen über die neuen Herausforderungen, die das Home Office mit sich bringt, über die Solidarität in der Branche, darüber, wie gut Digitalisierung in der Krise offenbar funktionieren kann und über den einen großen Gewinner der aktuellen Situation: Amazon.

Und keine Angst: Die kleineren Tonschnitzer finden sich nur am Anfang. Die Technik... ;)

Die dritte Folge Pech&Pohlgeers können Sie über die folgenden Wege hören, genau wie alle weiteren Podcasts der Redaktion. Ein Abo lohnt sich also!

Spotify

Apple Podcasts

Deezer

SoundCloud

Über den Autor

Christoph Pech Experte für: Digital Tech

Christoph ist seit 2016 Teil des OHN-Teams. In einem früheren Leben hat er Technik getestet und hat sich deswegen nicht zweimal bitten lassen, als es um die Verantwortung der Digital-Tech-Sparte ging. Digitale Politik, Augmented Reality und smarte KIs sind seine Themen, ganz besonders, wenn Amazon, Ebay, Otto und Co. diese auch noch zu E-Commerce-Themen machen. Darüber hinaus kümmert sich Christoph um den Youtube-Kanal.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Christoph Pech

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.