Teilen Teilen Kommentare Drucken

06.05.2015 – Amazon beliebtester Showroom | McDonald´s Lieferdienst | Alibaba expandiert mit Cloud-Dienst

Veröffentlicht: 06.05.2015 | Autor: Giuseppe Paletta | Letzte Aktualisierung: 05.05.2015

Online-Shopper informieren sich meistens nicht bei Google zu ihren Produkten, sondern bei Amazon. Das hat eine Studie von ECC Köln und hybris software herausgefunden. Außerdem: McDonald´s testet in New York einen eigenen Lieferdienst und Alibaba möchte mit seinem Cloud-Dienst expandieren.

Der Newspreview für den 6. Mai 2015.

© Marco2811 - fotolia.com

Amazon beliebteste Adresse für Produktsuche

Beinahe zwei Drittel der deutschen Internetnutzer gehören zu den sogenannten selektiven Online-Shoppern. Das sind jene, die sowohl online als auch stationär einkaufen. So ein Ergebnis der Studie „Cross-Channel im Umbruch – Das Informations- und Kaufverhalten der Konsumenten Vol. 7“ des ECC Köln und hybris software. „Ein Blick auf die jüngere Zielgruppe verrät, dass auch in Zukunft nur eine Minderheit ausschließlich online shoppt. Konsumenten werden weiterhin sowohl im Netz als auch in den Innenstädten einkaufen“, sagte Dr. Eva Stüber, Leiterin Research und Consulting am IFH Köln. Zur Informationssuche über Produkte ist laut der Studie Amazon die erste Anlaufstelle im Netz. Bei mehr als einem Drittel der Online-Einkäufe hätten sich die Online-Shopper zuerst bei Amazon informiert, unabhängig davon, in welchem Online-Shop tatsächlich gekauft wurde. Damit hat Amazon sogar Google hinter sich gelassen.

McDonald´s testet in New York Lieferdienst

Offenbar haben die Nutzer in New York ein besonders starkes Interesse daran, dass McDonald´s ihnen das Essen auch nach Hause liefert. Das Unternehmen geht diesem Wunsch jetzt nach und testet Medienberichten zufolge in 88 Restaurants die Lieferung. Die Kunden können dabei mit der mobilen App von Postmates aus dem gesamten Menü von McDonald´s Produkte bestellen, die ihnen dann nach Hause geliefert werden. Experten gehen davon aus, dass McDonald´s die externe App Postmates nur in der Testphase nutzt. Sollte sich der Test als erfolgreich und praktikabel erweisen, könnte McDonald´s eine eigene Liefer-App entwickeln.

Alibaba gibt Einblick in Cloud-Reichweite

Vor kurzem überraschte Amazon mit der erstmaligen Veröffentlichung von Geschäftszahlen zu seinem Cloud-Dienst Amazon Web Services. Die Zahlen zeigten, dass Amazon inzwischen sogar Microsoft und IBM mit der Reichweite seines Cloud-Dienstes hinter sich gelassen hat. Doch auch Alibaba strebt die Marktherrschaft im Cloud-Markt an und hat mit der eigenen Cloud bereits nach eigenen Angaben 1,4 Millionen Kunden. Damit es noch mehr Kunden werden, möchte Alibaba jetzt weltweit expandieren und richtet sich vor allem an chinesische Unternehmen im Ausland.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.