Teilen Teilen Kommentare Drucken

Video der Woche: Waitrose lässt Kunden Schnäppchen selbst gestalten

Veröffentlicht: 03.07.2015 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 03.07.2015

Viele Märkte und Unternehmen wollen Sonderangebote und Schnäppchen nutzen, um mehr Kunden zu locken. Doch immer wieder passt das aktuelle Schnäppchen nicht auf die Bedürfnisse der Kundschaft – oder es besteht kein Interesse. Werbeprospekte, die per Post verschickt werden, landen deshalb direkt aus dem Briefkasten in der Altpapiertonne. Eine Veränderung muss also her, dachte sich die britische Supermarkt-Kette Waitrose – und hat ein neues System entwickelt.

In den 300 Filialen und dem Online-Shop von Waitrose können Kunden künftig ihre Schnäppchen selbst wählen. Zehn Artikel kann jeder Kunde dabei zu Sonderangeboten erklären, die dann in den Filialen und im Online-Shop mit 20 Prozent Rabatt versehen sind. Und zwar nicht nur einmalig: Die Angebote bleiben dauerhaft bestehen. Dafür müssen die Kunden lediglich eine Waitrose-Card, die Kundenkarte des Unternehmens, registrieren.

Rund 950 Artikel stehen zur Auswahl. Hochpreisige Artikel hat Waitrose nicht im Angebot – zu groß ist die Gefahr, dass dadurch das System zu teuer wird. Vorerst läuft die Aktion bis September.

In unserem Video der Woche gibt Waitrose einen Einblick darüber, wie die Schnäppchen-Revolution aussieht:

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.