Teilen Teilen Kommentare Drucken

21.09.2015 – Finnlands Post testet Drohnen | Otto Group Media kooperiert mit Axel Springer | Online-Händler mit Paypal One Touch Checkout

Veröffentlicht: 21.09.2015 | Autor: Giuseppe Paletta | Letzte Aktualisierung: 18.09.2015

Wichtige Themen zum Anfang der Woche: Anfang des Monates stellte die Finnische Post erfolgreich Pakete via Drohnen zu. Die Drohnen legten dabei rund fünf Kilometer zurück. Außerdem: Otto Group Media und Axel Springer kooperieren beim Targeting von Kunden und in den USA nutzen viele Online-Händler Paypal One Touch Checkout.

Der Newspreview für den 21. September 2015.

© Marco2811 - fotolia.com

Finnlands Post testet Drohnen

Nach dem die Deutsche Post daran arbeitet und auch die Französische sich ausprobiert hat, zieht jetzt auch die Finnische Post nach. Der finnische Postdienstleister Posti Group hat begonnen, eigene Drohnen für die Zustellung von Paketen zu testen. Zu Beginn des Monats hat das Unternehmen bereits mithilfe von Drohnen Pakete zwischen Helsinki und der kleinen Insel Suomenlinna transportiert, die fünf Kilometer vom Festland entfernt liegt. Die Drohnen konnten Pakete mit einem Gewicht bis zu drei Kilogramm transportieren. Nach Auskunft der Finnischen Post dürfte es noch zwei bis drei Jahre dauern, bis die Technologie für die Zustellung ausgereift ist.

Otto Group Media arbeitet mit Axel Springer

Im sogenannten Bereich Audience Data arbeiten jetzt Media Impact, der Vermarkter von Axel Springer und der Funke Mediengruppe, und Ottos Vermarktungstochter Otto Group Media zusammen. Otto Group Media hilft den beiden Medien bei der gezielten Ansprache von Kunden, basierend auf den anonymisierten Nutzerdaten der Online-Shops der Otto Gruppe. Im Fokus stehen dabei insbesondere Frauen und ihr Einkaufsverhalten. Gleichzeitig soll Otto von der gezielten Ansprache der Kundengruppe bei Angeboten von Axel Springer und der Funke Mediengruppe profitieren.

Online-Händler setzen auf Paypal One Touch Checkout

In den USA ist die mobile Bezahlvariante namens Paypal One Touch Checkout laut Recode unter Online-Händlern ziemlich beliebt. Demnach nutzt unter den 500 größten Online-Shops jeder zweite diese Bezahloption. Mit dem Dienst müssen Kunden ihre Paypal-Daten nur einmal auf ihrem mobilen Endgerät eingeben und können dann ohne nochmaliges Einloggen in den Online-Shops bezahlen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.