Teilen Teilen Kommentare Drucken

30.09.2015 – Hornbach profitiert vom Online-Handel | Wummelkiste sucht Käufer | Kunden aus Polen wollen mehr online einkaufen

Veröffentlicht: 30.09.2015 | Autor: Giuseppe Paletta | Letzte Aktualisierung: 29.09.2015 | Gelesen: 2761 mal

Was heute wichtig ist: Die Baumarktkette Hornbach profitiert vom Online-Handel. Das teilte das Unternehmen jetzt bei der Präsentation seiner Geschäftszahlen mit. Außerdem: Das Bastelbox-StartUp Wummelkiste aus Berlin ist auf der Suche nach einem Käufer, der dem Unternehmen aus der Krise hilft. Und die Verbraucher aus Polen möchten mehr Produkte online kaufen, als bisher.

Der Newspreview für den 28. September 2015.

© Marco2811 - fotolia.com

Hornbach profitiert vom Online-Handel

Die Baumarktkette Hornbach hat die Geschäftszahlen für die erste Hälfte des Geschäftsjahres vorgelegt. Die Zahlen zeigen, dass Hornbach auch vom Online-Handel profitieren konnte. Die Erlöse stiegen insgesamt auf rund zwei Milliarden Euro an, für das gesamte Jahr erwartet Hornbach ein Ebit in Höhe von rund 165 Millionen Euro. Hornbach stecke viel Geld in die Verbindung von Old und New Economy sagte Vorstandschef Albrecht Hornbach. Dank der zunehmenden Digitalisierung konnte das Unternehmen bereits über dem Branchendurchschnitt wachsen, so Hornbach weiter.

Wummelkiste sucht Käufer

Das Berliner Bastelbox-StartUp Wummelkiste sucht einen Käufer. Das sagte Gordon Thompson, Geschäftsführer von Wummelkiste. Das Unternehmen ist auf den Vertrieb von Boxen mit Bastelmaterial für Kinder spezialisiert. Es seien sogar auch schon Gespräche mit einem renommierten Unternehmen geführt worden. Um wen es sich dabei handelte, wollte Thompson nicht mitteilen. Medienberichte vermuteten schon vor Monaten finanzielle Schwierigkeiten bei dem Unternehmen Wummelkiste, auch weil es zu Entlassungen gekommen war.

Kunden aus Polen wollen mehr online einkaufen

Der polnische E-Commerce-Verband E-commerce Polska hat sich mit den Kaufgewohnheiten der polnischen Verbraucher auseinandergesetzt. Dabei hat E-commerce Polska herausgefunden, dass 26 Prozent der Verbraucher gerne mehr Produkte online einkaufen würden. Am meisten möchten die Haushalte mit einem hohen Einkommen ausgeben, hier sind es 32 Prozent der Befragten. Bei den Internetnutzern zwischen 35- und 49-Jährigen sind es übrigens 30 Prozent der Verbraucher, die gerne mehr online einkaufen möchten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.