Teilen Teilen Kommentare Drucken

[Anzeige] Magento 2.0 ist da - Hat sich das Warten gelohnt?

Veröffentlicht: 18.11.2015 | Autor: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 07.06.2018

Das neue Shopsystem Magento 2.0 ist offiziell verfügbar. Den Releaseplan hat Magento trotz vieler interner Veränderungen perfekt eingehalten, aber hält auch die neue E-Commerce-Software, was sie verspricht? netz98 konnte Magento 2.0 vor dem Release ausgiebig in einem ersten Projekt testen.

Magento 2.0
© Magento 2 by netz98

Aufbau und Technologie – Was ist neu?

Magento 2.0 folgt einem innovativen, mehrschichtigen Softwarearchitekturmodell, in dem zwischen Präsentationsschicht und Logik noch eine Serviceschicht (Service Layer) liegt. Die Grundidee ist, dass alle Anfragen vom Frontend, von Modulen oder von Webservices, also externen Anwendungen, an diese zentrale Schicht gehen, anstatt direkt auf die jeweiligen Funktionen zuzugreifen. Durch die Trennung von Präsentationsschicht und Modulen von der Geschäftslogik ist Magento 2.0 äußerst modular und flexibel.

Magento 2.0 neue Softwarearchitektur
© netz98 new media GmbH

Durch das Prinzip der Dependency Injection wird die Modularität weiter unterstützt. Sicherheitsupdates, Upgrades, individuelles Customizing – all das lässt sich mit Magento 2.0 wesentlich schneller umsetzen. Hinzu kommt die Unterstützung für PHP 5.6 und PHP 7, MySQL 5.6, Apache 2.2 oder Nginx, HTML 5 und LESS, wodurch sich Magento 2.0 technologisch einen Spitzenplatz sichert. Die neue Software verfügt zudem von Haus aus über ein breites Funktionsspektrum zur Testautomatisierung, was die Codequalität und Stabilität verbessert sowie Entwicklungszeiten verkürzt.

Leistung

Die Unterstützung der neuen Technologien in Kombination mit dem neuen Softwaremodell verspricht eine überragende Leistung. Magento nennt etwa eine Verkürzung der Ladezeiten um durchschnittlich 50 Prozent. Viele Benchmarks mit anderen Systemen oder Magento 1 gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Die Erfahrungen von netz98 aus dem ersten Magento 2.0 Projekt in Deutschland für SEAT bestätigen aber diese Angaben.

Funktionen und Nutzen

Gegenüber Magento 1.x Shops steigert Magento 2.0 also nochmals die Skalierbarkeit, Flexibilität, Upgradefähigkeit, Stabilität und Performance eines Shops. Daher eignet sich Magento 2.0 für alle E-Commerce-Projekte – aber ganz besonders für Projekte mit komplexen Anforderungen und hohem Skalierungsbedarf. Händler, die auf Omnichannel setzen, werden daher zukünftig kaum an Magento 2.0 vorbeikommen.

Weitere Informationen über das Funktionsspektrum sowie Einschätzungen, wann sich ein Umstieg auf Magento 2.0 lohnt, finden Sie auf dem Regalsprecher und bei netz98.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel