Teilen Teilen Kommentare Drucken

19.02.2016 – Snapchat will auf Online-Handel setzen | Hitmeister will mit taggleicher Lieferung punkten | Social Media: Hessen ist Spitzenreiter

Veröffentlicht: 19.02.2016 | Geschrieben von: Giuseppe Paletta | Letzte Aktualisierung: 18.02.2016

Wichtige Themen zum Wochenende: Nach Twitter und Facebook möchte auch Snapchat gerne den E-Commerce für sich nutzen und wird wohl bald Kunden direkt über das Netzwerk einkaufen lassen. Außerdem: Hitmeister möchte auf die taggleiche Lieferung setzen und Hessen ist bei Social Media bundesweit Spitzenreiter.

Der Newspreview für den 25. Januar 2016.

© Marco2811 - fotolia.com 

Snapchat will auf Online-Handel setzen

Ein weiteres Online-Netzwerk möchte sich von seinem ursprünglichen Verwendungszweck hin zum Online-Handel bewegen. Snapchat, ein Nachrichten-Dienst, der den Versand von Fotos und Videos erlaubt, die sich nach wenigen Sekunden selbst auflösen, wird bald auf den Online-Handel setzen. Das sagte Joanna Coles jetzt, Chefredakteurin des Cosmopolitan und im Verwaltungsrat von Snapchat. In einem gemeinsamen Kanal auf Snapchat, welcher von Snapchat und dem Medienunternehmen Hearst geführt wird, sollen Nutzer die Möglichkeit bekommen, vorgestellte Produkte direkt einkaufen zu können.

Hitmeister will mit taggleicher Lieferung punkten

Der Online-Marktplatz Hitmeister möchte neue Versandoptionen einführen und wird im Laufe dieses Jahres seinen Kunden die Möglichkeit anbieten, bestimmte Produkte via Same-Day-Delivery zu bestellen. So möchte Hitmeister mit dem Konkurrenten Amazon mithalten, der die Option schon länger anbietet und aktuell auf die Lieferung binnen einer Stunde hin arbeitet. Was der Service bei Hitmeister kosten wird, ist noch nicht bekannt.

Social Media: Hessen ist Spitzenreiter

Die Nutzung von Social Media nimmt weiter zu. Inzwischen sind laut einer Erhebung von Faktenkontor und Toluna in Deutschland acht von zehn Onlinern auf Social-Media-Kanälen aktiv. Das geht aus dem „Social-Media-Atlas 2015/16“ hervor. Auch interessant: Im Bundesvergleich haben die Länder Hessen, Bremen und Nordrhein-Westfalen den höchsten Anteil an Social-Media-Nutzern. Für den Social Media-Atlas 2015/16 wurden mehr als 3.500 Internetnutzer ab 14 Jahren repräsentativ befragt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.