05.05.2017 – Rewe startet SMS-Benachrichtigung | Novalnet übernimmt Ausfallrisiko für Rechnung und Lastschrift | Gravis weitet Kooperation mit Liefery aus

Veröffentlicht: 05.05.2017 | Geschrieben von: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 05.05.2017

Rewe informiert seine Kunden per SMS über den genauen Lieferzeitpunkt, Novalnet übernimmt das Ausfallrisiko bei Rechnung und Lastschrift und Gravis weitet die Kooperation mit Liefery aus.

Rewe Lieferservice-SMS

© Rewe

Lieferung kommt: Rewe benachrichtigt Kunden per SMS

Rewe baut seinen Lieferdienst weiter aus. Das Unternehmen hat seine Kunden nun per E-Mail darüber informiert, dass die Ankunftszeit der Bestellungen künftig per SMS mitgeteilt wird. So sollen die Kunden genauer wissen, wann die bestellten Waren bei ihnen eintreffen, heißt es weiter. Um den Service zu nutzen, müssen die Kunden ihre Mobilnummer im Rewe-Kundenkonto hinterlegen. Da Rewe für die Lieferung Zeitfenster unterschiedlicher Größe anbietet, ist dieser Zusatz-Service durchaus sinnvoll, um den Kunden sinnloses Warten zu ersparen.

Novalnet startet „Zahlungsgarantie Lastschrift und Rechnung“

Der Payment-Service-Provider Novalnet hat eine neue White-Label-Lösung für Online-Händler vorgestellt, mit dem das Unternehmen Händler vor Zahlungsausfällen beim Kauf auf Rechnung und SEPA-Lastschrift schützt. Novalnet übernimmt dabei das Ausfallrisiko bei diesen Payment-Optionen. Die Zahlungsgarantie gewährt das Unternehmen sowohl für B2C- und B2B-Bestellungen. Da es sich um eine White-Label-Lösung handelt, bleibt die Zahlungsabwicklung für den Kunden komplett bei dem Online-Händler – eine Umleitung zu einem Drittanbieter findet damit nicht statt.

Gravis weitet Kooperation mit Liefery aus

Die Apple Handelskette Gravis weitet seine Kooperation mit dem Same Day Delivery Service Liefery weiter aus. Bisher waren an das Servicekonzept 24 Stores angeschlossen, nun sollen, ein Jahr nach Einführung, fünf weitere (Bonn, Frankfurt/Main, Heidelberg, Neuss und Nürnberg) folgen. Nils Fischer, Mitbegründer und Geschäftsführer von Liefery, betont: „Die Zusammenarbeit mit Gravis ist für uns ein wichtiges Projekt und wir freuen uns über deren positive Entwicklung. Die Ausweitung des Services auf weitere Städte zeugt von einem wachsenden Interesse der Verbraucher an flexiblen Services für die letzte Meile, um Sendungen schnell und pünktlich in Empfang zu nehmen.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel