Arvato: Omnichannel Readiness Quick-Check zur Orientierungshilfe

Veröffentlicht: 17.05.2017 | Geschrieben von: Julia Ptock | Letzte Aktualisierung: 17.05.2017

Wie gut ist das eigene Unternehmen in puncto Omnichannel aufgestellt? Die Frage soll jetzt der kostenlose Omnichannel Readiness Quick-Check von Arvato klären. Die 100-prozentige Bertelsmann-Tochter hat den Quick-Check mit 39 Fragen zu sechs Fachbereichen veröffentlicht, der Händlern dabei helfen soll, herauszufinden, in welchen Bereichen sie beim Verknüpfen aller Vertriebskanäle noch Nachholbedarf haben.

Omnichannel
© Montri Nipitvittaya – shutterstock.com

Das Thema Omnichannel hat in den letzten Jahren sehr an Bedeutung gewonnen. Die Verknüpfung sämtlicher Kanäle gilt zunehmend als Allheilmittel, um gegen die stetig zunehmende Konkurrenz im Handel bestehen zu können. Doch nicht alle Unternehmen schöpfen ihr Omnichannel-Potenzial aus. Die Bertelsmann-Tochter Arvato will Händlern mit ihrem neuen und kostenlosen Omnichannel Readiness Quick-Check nun dabei helfen, dies zu ändern. Der aus 39 Fragen zu sechs Fachbereichen bestehende Quick-Check solle Händler dabei helfen, herauszufinden, in welchen Bereichen sie beim Verknüpfen aller Vertriebskanäle noch Nachholbedarf haben.

Potenzial vorhanden, aber kaum genutzt

Nach Meinung von Arvato erfüllen bereits viele Händler schon heute wesentliche Voraussetzungen für den Omnichannel-Handel. Leider sind sie sich dessen kaum bewusst. Zudem stehen viele Händler, wenn sie eine Omnichannel-Strategie umsetzen wollen, oft vor der Frage, wo und wie sie überhaupt damit beginnen sollen. „Viele Filialen können zum Beispiel schon als Abholstation für Online-Bestellungen dienen“, sagt Marcus Karten, Vice President Business Development von Arvato SCM Solutions. „Jedoch ist der Lagerbestand oftmals nicht transparent genug, um Click & Collect-Bestellungen der Kunden direkt aus dem Storebestand bearbeiten zu können. Unser Quick-Check deckt genau diese blinden Flecken auf.“ Der Online-Fragebogen führt mit insgesamt 39 Fragen durch die Fachbereiche Organisation, Online-Shops und Apps, Warehousing und Logistik, IT und Data sowie Stores.

Die Teilnehmer des Omnichannel Readiness Quick-Check erhalten die Auswertung ihrer Ergebnisse direkt am Ende der Befragung innerhalb des Tools angezeigt. Für tiefergehende Analysen steht ein erweitertes, 200 Fragen starkes Evaluationstool zur Verfügung, das die Omnichannel-Potenziale im Detail erläutert.

Arvato stellt interessierten Händlern den Omnichannel Readiness Quick-Check unter der Adresse readiness-check.arvato.com zur Verfügung.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel