Teilen Teilen Kommentare Drucken

Top-Themen: Ebay Authenticate startet | Amazon beliefert China | PaketPlus kooperiert mit PayPal | Herbstflaute im E-Commerce | StartUps lieben Berlin

Veröffentlicht: 17.10.2017 | Autor: Corinna Flemming | Letzte Aktualisierung: 17.10.2017 | Gelesen: 2202 mal

Die heutige Tageszusammenfassung hält Ebay, Amazon, PayPal, den neuen Metoda E-Commerce-Index und eine HubSpot-Studie bereit.

Top Themen
© Anna Demjanenko – Shutterstock.com

Start von Ebay Authenticate schürt Kritik

Auf Ebay.com wurde nun der lang angekündigte Service ausgerollt, der die Echtheit von Produkten verifizieren soll. Ebay Authenticate soll den digitalen Handel in Zukunft vor Produktfälschungen schützen und somit der Markenpiraterie den Kampf ansagen. Den Authentifizierungsservice können Händler in Anspruch nehmen, um ihre Waren auf Echtheit überprüfen und anschließend zertifizieren zu lassen. Klingt im ersten Moment nicht schlecht, warum aber Ebay Authenticate nicht bei allen Nutzern gut ankommt, kann hier nachgelesen werden.

Amazon drängt auf den chinesischen Markt

Amazon wagt sich in den Hoheitsgebiet von Alibaba vor und will künftig rund 400.000 deutsche Produkte in China verkaufen. Wie der Amazon-Deutschland-Chef Ralf Kleber jetzt in einem Interview bekannt gab, will man mit den beliebten „Made-in-Germany“-Waren bei den chinesischen Konsumenten punkten und das Angebot Stück für Stück weiter ausbauen. Langfristig will man vor allem das Prime-Modell im Reich der Mitte salonfähig machen.

Kooperation von PayPal und PaketPlus

PayPal ist eine Zusammenarbeit mit dem Netzwerk für Paketbeilagen, PaketPlus, eingegangen und hat damit sein Produktspektrum erweitert: Ab sofort bietet der Bezahlanbieter auch Verpackungsmaterial an. Vor allem für kleine und mittelständische Online-Händler ist die Logistik immer wieder ein wichtiges Thema. Durch die Kooperation will man den Unternehmen nun Verpackungsmaterialien zu vergünstigten Preisen anbieten. 

Metoda E-Commerce-Index: September mit Tiefpunkt

Im September mussten Online-Händler herbe Verluste einstecken. Wie der neue Metoda E-Commerce-Index jetzt zeigt, war der vergangene Monat der bisher schwächste des ganzen Jahres. Auch wenn der Saisonwechsel alljährlich eine schwierige Zeit für den E-Commerce darstellt, zeigte sich der Start in den Herbst 2017 besonders dürftig. Alle Ergebnisse des Metoda E-Commerce-Index haben wir an dieser Stelle noch einmal genauer beschrieben.

Berlin ist geeigneter StartUp-Standort

In der Hauptstadt lässt es sich besonders gut gründen. Das ist die zentrale Aussage des „Berlin Tech Hub Survey“. Die Plattform HubSpot hat die Studie durchgeführt und festgestellt, dass es gute Wachstumsmöglichkeiten für junge Unternehmen gibt. Fast 90 Prozent sind der Meinung, dass es Berlin mit anderen europäischen Großstädten aufnehmen kann. Allerdings gibt es auch noch Optimierungsbedarf. In welchen Punkten genau, hat folgender Artikel genauer beleuchtet.

 

Über den Autor

Corinna Flemming Experte für Internationales

Nach verschiedenen Stationen im Redaktionsumfeld wurde schließlich das Thema E-Commerce im Mai 2017 zum Job von Corinna. Seit sie Mitglied bei den OnlinehändlerNews ist, kann sie ihre Liebe zur englischen Sprache jeden Tag in ihre Arbeit einbringen und hat sich dementsprechend auf den Bereich Internationales spezialisiert.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Corinna Flemming

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel