Teilen Teilen Kommentare Drucken

[Anzeige] 3DQR – Verschmelzen von digitaler und realer Welt

Veröffentlicht: 08.12.2017 | Autor: Redaktion | Letzte Aktualisierung: 26.03.2018

Finden Sie heraus, wie Augmented Reality Ihr Unternehmen unterstützen kann. Erreichen Sie ein neues Level in der Kundenwahrnehmung Ihrer Produkte und Angebote. Machen Sie komplexe Lösungen einfach und durch erweiterte Botschaften anschaulich. Überraschen Sie Ihre Kunden mit 3DQR!

3DQR-Bild
© 3DQR

3DQR präsentiert den neuesten Stand der Augmented Reality, mit dem das volle Potenzial der Digitalisierung letztendlich auch direkt in der realen Umgebung verfügbar wird: kinderleichte Einbindung von digitalen Live-Informationen und personalisierten 3D-Produkt-Erlebnissen auf beliebigen Printmedien, Objekten oder Umgebungen – die unmittelbare Kundenbindung schaffen und begeisternde Live-Demos garantieren.

Dies ermöglicht es unter anderem, sich ein Möbelstück vor dem Kauf virtuell im eigenen Wohnzimmer anzusehen, beliebige Druckerzeugnisse mit interaktiven 3D-Modellen zu erweitern oder digitale Wartungshinweise direkt über reale Geräte einzublenden. Der Kunde bekommt dadurch zusätzliche Informationen an Ort und Stelle und kann entweder seine Kaufentscheidung gezielter treffen oder eine Maschinenwartung exakt durchführen. 3DQR bietet erstmalig eine Lösung, mit der sich solche Szenen schnell und einfach, allein auf Basis eines normalen QR-Codes, erstellen lassen.

Der User lädt sich die kostenlose 3DQR-App auf sein Smartphone oder Tablet, scannt den entsprechenden QR-Code ein und betrachtet 3D-Inhalte in seinem direkten Umfeld. In der virtuellen Darstellung kann der Nutzer außerdem mit den Objekten interagieren. 3DQR hat eine Lösung entwickelt, die durch Verknüpfung mit der existierenden QR-Code-Technologie den Aufwand zur Erstellung einzelner Augmented-Reality-Inhalte drastisch reduziert. Mit 3DQR wird die Erstellung einer Augmented-Reality-Einblendung einfacher als die Entwicklung einer Website.

Online-Konfigurator für Unternehmen

In diesem Jahr wurde zudem eine Online-Konfigurator-Plattform fertiggestellt. Unternehmen können sich jetzt schon als Beta-Tester bewerben und können so, per simplem Baukastenprinzip eigene AR-Szenen aus verschiedensten Quellen zusammenstellen und selbstständig auf ihren QR-Codes platzieren. Durch die damit erreichte, uneingeschränkte AR-Szenen-Vielfalt und den Aufbau auf dem etablierten QR-Code-Standard wird erstmals die Voraussetzung für einen anwendungsübergreifenden AR-Standard geschaffen. Erreichen Sie ein neues Level in der Kundenwahrnehmung Ihrer Produkte und Angebote. Machen Sie komplexe Lösungen einfach und durch erweiterte Botschaften anschaulich. Überraschen Sie Ihre Kunden mit 3DQR!

Mehr Infos auf www.3dqr.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Meistgelesene Artikel