Teilen Teilen Kommentare Drucken

Video der Woche: Ikea hypnotisiert mit Bea Åkerlund

Veröffentlicht: 26.01.2018 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 26.01.2018

Exzentrisch, hypnotisierend, verstörend – für die neue Video-Kampagne von Ikea könnte man einige Beschreibungen finden. Das schwedische Unternehmen hat die schwedische Stylistin Bea Åkerlund verpflichtet und eine Kollektion von ihr aufgegriffen, die sich irgendwo zwischen Goth und Hollywood befindet. Die Omedelbar („unmittelbar“) genannte Kollektion umfasst Harper’s Bazaar zufolge 35 Interior-Stücke.

Präsentiert wird die Kreation von Bea Åkerlund in einem Werbespot, der mit psychedelischen Bestandteilen, zahlreichen Stop-Motion-Elementen und einer insgesamt sehr exzentrischen Aufmachung daherkommt. Das ganze wirkt ein wenig verrückt, erinnert teilweise an Alice im Wunderland und wird in jedem Fall für reichlich Gesprächsstoff sorgen. Aber sehen sie selbst – in unserem Video der Woche.

 

Über den Autor

Michael Pohlgeers Experte für Marktplätze

Micha gehört zu den „alten Hasen“ in der Redaktion und ist seit 2013 Teil der E-Commerce-Welt. Als stellvertretender Chefredakteur hat er die Themenauswahl mit auf dem Tisch, schreibt aber auch selbst mit Vorliebe zu zahlreichen neuen Entwicklungen in der Branche. Zudem gehört er zu den Stammgästen in den Multimedia-Formaten OnAir und OnScreen.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Michael Pohlgeers

Schreiben Sie einen Kommentar

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.