Teilen Teilen Kommentare Drucken

30.07.2018 – Twitter-Aktie stürzt ab | Home24: „Mega-Outlet“ bei Möbel Mahler | Neuer Marktplatz für Kunst & Kunsthandwerk

Veröffentlicht: 30.07.2018 | Autor: Michael Pohlgeers | Letzte Aktualisierung: 31.07.2018 | Gelesen: 2221 mal

Twitter muss trotz guter Umsatz- und Gewinnentwicklung einen Aktieneinbruch hinnehmen, Home24 geht bei Möbel Mahler auf die Fläche und mit Jakira.de ist ein neuer Marktplatz gestartet, der Kunst und Kunsthandwerk bietet.

Twitter-Icon auf einem Smartphone
© Jirapong Manustrong / Shutterstock.com

Twitter: Nutzerzahleneinbruch schickt Aktie auf Talfahrt

Eigentlich sich hätte Twitter über das vergangene Quartal freuen können: Der Umsatz stieg um 24 Prozent auf 711 Millionen Dollar, der Gewinn lag bei 100 Millionen Dollar. Im Gegensatz zum Vorjahreszeitraum, als Twitter noch einen Verlust von 116 Millionen Dollar hinnehmen musste, eine überaus positive Entwicklung. Doch wie die Zeit berichtet, hat das soziale Netzwerk in den vergangenen drei Monaten eine Million Nutzer verloren. Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer liegt nun bei 335 Millionen. Diese Entwicklung hatte die Analysten überrascht, da sie mit einem leichten Anstieg der Nutzerzahlen gerechnet hatten. Die Twitter-Aktie stürzte nach Vorstellung der Geschäftszahlen um 16 Prozent ab. Twitter-Chef Jack Dorsey begründete den Rückgang der Nutzerzahlen unter anderem mit der DSGVO. Nutzer hätten durch die Datenschutzgrundverordnung mehr Möglichkeiten erhalten, gegen Missbrauch vorzugehen. Zudem löscht Twitter verstärkt gefälschte Profile.

„Mega-Outlet“: Home24 geht bei Möbel Mahler auf die Fläche

Das Ulmer Möbelhaus Möbel Mahler will sich zu „Deutschlands größter Möbel-Shopping-Mall“ wandeln und bringt immer mehr Händler auf seiner Fläche unter. Wie SWP.de berichtet, soll nun auch Home24 bei Möbel Mahler eine stationäre Präsenz eröffnen. 3.500 Quadratmeter umfasse das Outlet des Online-Anbieters im Ulmer Möbelhaus. Nach kleineren Outlets in Berlin und Bottrop sei es das erste „Mega-Outlet“ von Home24, heißt es. Mahler investiere fünf Millionen Euro in den Umbau des Möbelhauses, dessen eigene Fläche dadurch von 75.000 auf 40.000 Quadratmeter sinke.

Jakira.de: Neuer Marktplatz für Kunst und Kunsthandwerk

Mit Jakira.de ist ein neuer Marktplatz für Kunstwerke in Deutschland gestartet. Hinter der Plattform steht der Hamburger Gründer Yasser Chehade. Er selbst habe einst ein vermeintliches Unikat auf einer Online-Plattform erstanden und später bemerkt, dass es sich um industrielle Massenware gehandelt habe. Mit Jakira.de wolle Chehade eine Plattform für einzigartige Kunstwerke schaffen, die „garantiert nicht mit industriellen Massenprodukten vermengt“ werden sollen, wie das Unternehmen mitteilt. Zudem werden alle Künstler durch Kunstvereine geprüft und können sich auf der Seite persönlich vorstellen.

Über den Autor

Michael Pohlgeers Experte für Marktplätze

Micha gehört zu den „alten Eisen“ in der Redaktion und ist seit 2013 Teil der E-Commerce-Welt. Als stellvertretender Chefredakteur hat er die Themenauswahl mit auf dem Tisch, schreibt aber auch selbst mit Vorliebe zu zahlreichen neuen Entwicklungen in der Branche. Zudem gehört zu er zu den Stammgästen in den Multimedia-Formaten OnAir und OnScreen.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie Michael Pohlgeers

Newsletter
Abonnieren
Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sicherheitscode
Aktualisieren